Kontakt

Die familienfreundliche Schule - Angebotskatalog

Was ist der Angebotskatalog?

Exklusiv für die Mitgliedsschulen im Verbund der familienfreundlichen Schule stellt die Koordinationsstelle der familienfreundlichen Schule mit dem Angebotskatalog ein umfangreiches Programm zur Verfügung, das der Umsetzung der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft dient und jährlich aktualisiert wird. Der Angebotskatalog umfasst: Veranstaltungen für Eltern, Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte und Schülerinnen und Schüler.

Wie ist das Prozedere?

Die Mitgliedsschulen wählen in Rücksprache mit der Koordinationsstelle aus dem Katalog die gewünschten Veranstaltungen aus. In die Auswahl sollen möglichst viele Beteiligte einbezogen sein, insbesondere der Elternbeirat.

Welche Angebote gibt es?

Mit aktuell 76 Angeboten ist der Katalog zu umfangreich, um ihn hier komplett abzubilden. Um aber einen Eindruck der angebotenen Veranstaltungen zu vermitteln, erhalten Sie im Folgenden einen Auszug unserer bewährten Angebote:

… aus dem Bereich Lehrerfortbildung und Qualifizierung für alle an Erziehung und Unterricht Beteiligten

Türöffner für ein gelungenes Elterngespräch

In dieser Fortbildung geht es um die Frage, welche Bedingungen, Haltungen und Umgangsweisen hilfreich sein können, damit Elterngespräche wertschätzend und mit einem positiven Verlauf geführt werden.

Übergang Kita – Schule: „Eltern spielend erreichen“ – mit der mobilen Lernwerkstatt

Tandemfortbildung für pädagogische Fachkräfte der Kitas und Lehrkräfte: Die Mobile Lernwerkstatt ist eine Sammlung unterschiedlicher Arbeits- und Spielmaterialien, mit der thematische interaktive Eltern-Kind-Nachmittage gestaltet werden. Eltern der Vorschulkinder erhalten von Lehrkräften und Erzieherinnen/Erziehern praktische Anregungen und Hinweise, wie sie die Entwicklung ihres Kindes zu einem Schulkind
unterstützen können.


… aus dem Bereich Familienbildung: Fortbildung und Qualifizierung für alle Eltern

„Erziehung ist… – Acht Sachen, die Erziehung stark machen“ – Moderierter Elternabend

Eltern und Lehrkräfte kommen zum Thema Erziehung ins Gespräch, tauschen sich aus und lernen die sogenannten „Acht Sachen“ kennen, mit denen Erziehung gelingen kann: Mut machen, Zeit haben, Liebe schenken, Streiten dürfen, Zuhören können, Grenzen setzen, Freiraum geben, Gefühle zeigen.

Medien in der Familie

Eltern erfahren Möglichkeiten und Risiken sozialer Medien. Sie erhalten Tipps, wie der Umgang gestaltet werden kann und wie sich Kinder und Jugendliche schützen können.


... aus dem Bereich Angebote für Elternvertreter/-innen und Eltern

Grundlagen für den Elternbeirat

Elternbeiräte erfahren Grundlegendes für eine gelingende Elternbeiratsarbeit.

Elternbeiratsarbeit – Rechte und Pflichten

Neben den rechtlichen Grundlagen geht es in diesem Seminar um hilfreiche Tipps zur Elternbeiratsarbeit und um praktische Beispiele.


… aus dem Bereich Angebote für Schüler/-innen und deren Eltern

Eltern-Kind-Kochkurs

Es werden abwechslungsreiche, gesunde, günstige und schmackhafte Gerichte zubereitet, die anschließend gemeinsam am schön gedeckten Tisch gegessen werden – als Anregung für gemeinsame Mahlzeiten zu Hause.


… aus dem Bereich Projekte für Schüler/-innen, Eltern, Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter/-innen

Auf die Spiele, fertig, los! Die Wichtigkeit des Spielens in der Familie

Verschiedenste Spiele laden Eltern und Kinder zum gemeinsamen Spielen ein. Das macht Spaß, vor allem aber werden ganz nebenbei spielerisch verschiedene Fähigkeiten und Qualitäten trainiert und Familien erhalten Anregungen für das Spielen zu Hause.

Das W.I.R.-Projekt für die Grundschule (Standard)

Werte verstehen und sich dafür einsetzen – Integration praktizieren und Ausschluss vorbeugen – Resilienz – die eigenen Stärken erkennen. Das W.I.R.-Projekt ist ein werte- und ressourcenorientiertes Projekt, bestehend aus Elternabend, Lehrerfortbildungen und Modulen für Schulklassen.

ACHTUNG GRENZE!® – Gewalt beginnt, wo Grenzen überschritten werden

Ein Angebot für Kinder und Jugendliche zur Prävention (sexualisierter) Gewalt, zur Förderung von Selbstbewusstsein und sozialer Kompetenz. ACHTUNG GRENZE!® setzt sich aus drei Bausteinen zusammen: Fortbildung für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte, Elternabend sowie Workshops für Schüler/-innen.


… aus dem Bereich Kinderbetreuung

Grundkurs Kinderbetreuung

In drei Einheiten erwerben Schülerinnen und Schüler ab der siebten Jahrgangsstufe grundlegende Kompetenzen zu den Themen „Entwicklung des Kindes und Umgang in spezifischen Situationen“, „Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten“, „Unfallverhütung und Erste Hilfemaßnahmen“. Auf diese Weise werden sie befähigt, zusammen mit einer Aufsichtsperson, Kinderbetreuung an ihrer Schule zu übernehmen. Damit wird Eltern eine Teilnahme ermöglicht, die auf Kinderbetreuung angewiesen sind.


Wie und warum werden die Veranstaltungen evaluiert?

Es ist uns sehr wichtig, dass alle Veranstaltungen qualitativ gut sind und die Teilnehmenden zufrieden sind. Ohne Evaluation ist das nicht möglich. Im Handbuch stehen Auswertungsbögen und Statistikbögen zur Verfügung. Diese werden für jede Veranstaltung ausgefüllt und an die Koordinationsstelle gesendet. Hier werden sie erfasst und ausgewertet. Die Referentinnen und Referenten erhalten Rückmeldung über die Ergebnisse. Eine Gesamtevaluation wird jedes Jahr erstellt und kann auf Wunsch eingesehen werden.

Wie sind die Rückmeldungen der Teilnehmenden?

Dank der Evaluationsbögen, die nach jeder Veranstaltung von den jeweils Teilnehmenden ausgefüllt werden, bekommen wir immer recht zeitnah eine Rückmeldung zur Zufriedenheit mit der Veranstaltung, mit den Referentinnen und Referenten, mit der Aufbereitung des Themas. Für uns sehr hilfreich bei der stetigen Verbesserung unseres Angebots! Eine Auswahl von O-Töne zu den Veranstaltungen verschiedener können in der Festschrift 10 Jahre Die familienfreundliche Schule ab S. 48 nachgelesen werden.

Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltungen, aber auch die quantitative Entwicklung zeigen, wie wichtig und wertvoll der Angebotskatalog für die Mitgliedsschulen ist. Eltern und Lehrkräfte erhalten Unterstützung in alltäglichen Fragestellungen und können sich gerade bei Angeboten, die sich an beide wenden, auf Augenhöhe begegnen. Die Mitgliedsschulen öffnen sich als Eltern- und Erwachsenenbildungseinrichtung und Schule wird Lernort für Kinder und Erwachsene – ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer gelingenden Erziehungs- und Bildungspartnerschaft.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/familienfreundliche_schule/angebotskatalog.html>