Kontakt

Geriatrische Rehabilitation

Beschreibung

Mit zunehmendem Alter treten vermehrt chronische Erkrankungen auf, oft nicht nur eine, sondern mehrere. Kommt dann noch ein schweres Ereignis hinzu, zum Beispiel ein Sturz, der Ersatz von Hüft- oder Kniegelenk,eine schwere Erkrankung wie eine Lungenentzündung oder ein Herzinfarkt sowie neurologische oder Stoffwechselerkrankungen, dann ist oft eine selbstständige und unabhängige Lebensführung gefährdet.

NürnbergStift

Geriatrische Rehabilitation

Veilhofstraße 38

90489 Nürnberg

Telefon: 0911 / 21531 - 700

Telefax: 0911 / 21531 - 9700

In der geriatrischen Rehabilitation kommen Sie wieder auf die Beine. Die wohnortnahen, umfassenden und auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnittenen Angebote können Ihnen helfen, eine dauerhafte Pflegebedürftigkeit zu vermeiden und Ihre Unabhängigkeit im Alltag wieder zu gewinnen.

Die geriatrische Rehabilitation des NürnbergStift findet unter ärztlicher Leitung der Klinik für Geriatrie des Klinikums Nürnberg statt. Sie können daher auf die Kompetenz und die Erfahrung der Klinik für Altersmedizin in der Behandlung und Rehabilitation bauen, stationär wie auch teilstationär in der Geriatrischen Tagesklinik. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Studien des Instituts für Biomedizin des Alterns der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg fließen ebenfalls in die Rehabilitation ein.
Durch eine enge Anbindung an das Klinikum Nürnberg, ein Krankenhaus der Maximalversorgung, ist die bestmögliche medizinische Versorgung, auch bei unvorhergesehenen Ereignissen, gewährleistet.

Ihr Rehabilitationsaufenthalt findet in einem modernen, hellen und freundlichen Gebäude unmittelbar beim Wöhrder See statt. Sie wohnen in komfortablen Ein- und Zweibettzimmern mit Telefon, TV und Nasszelle. Ihr tägliches Wunschmenü stellen Sie individuell aus mehreren Vorschlägen zusammen. Die Küche des NürnbergStifts bereitet alle gängigen Diätformen zu und geht auf Sonderwünsche gerne ein.

Neben der stationären Rehabilitation besteht die Möglichkeit zur ambulanten Behandlung, ggf. auch mit Inanspruchnahme eines Fahrdienstes.

Zurück zum Seitenanfang

Leistungen

Rehabilitation zielt auf die Wiederherstellung der Selbstständigkeit und damit der Lebensqualität ab. Nach einem individuell erstellten Therapieplan fördern wir Mobilität, Fertigkeiten im Alltag und auch die geistige Leistungsfähigkeit, damit Sie wieder in Ihr eigenes, selbstbestimmtes häusliches Umfeld zurückkehren können.

Besonders geschultes und erfahrenes Personal bietet physikalische Therapie, Logo- und Ergotherapie,Muskelaufbautraining, neurophysiologische Behandlungen, Geh- und Rückenschule, Massagen, Verbesserung der Feinmotorik und ein gezieltes Training zur Selbsthilfe bei alltäglichen Verrichtungen und Haushaltstätigkeiten.
Für die ganzheitliche Bewältigung der aktuellen Lebenssituation stehen Ihnen außerdem der psychologische Dienst und der Sozialdienst zur Verfügung.

Alle Therapieformen finden unter fachärztlicher Leitung der Ärzte der Klinik für Geriatrie des Klinikums statt.

Ärztliche Leitung:
Klinik für Geriatrie, Klinikum Nürnberg
Oberarzt Dr. Ralf Cramer-Ebner

Kosten und Aufnahme

Die Geriatrische Rehabilitation ist grundsätzlich eine Leistung der Krankenhassen. Für die Aufnahme benötigen wir von Ihrem behandelnden Arzt einen Antrag auf Rehabilitation. Die Unterlagen gibt es direkt in unserer Aufnahmeabteilung im Krankenhaus und über den Sozialdienst.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/nuernbergstift/rehablitation.html>