Kontakt

Katalog: Wohnen in Nürnberg

Holzchäuschen als Schlüsselanhänger und Schlüsselbund

Bild vergrößern

Der Frage-Antwort-Katalog für Neuzugewanderte mit besonderem Blick auf Leistungsempfängerinnen und Leistungsempfänger


Im Folgenden die einzelnen Themen:


1 Wohnungssuche

Türme von Münzen in verschiedene Höhen

Sie suchen eine Mietwohnung in Nürnberg? Nürnberg ist als Wohnort sehr beliebt. Viele Menschen sind auf der Suche nach einer passenden Wohnung. Die Nachfrage nach günstigen Wohnungen ist sehr hoch. Zusätzlich gibt es für Leistungsempfänger und Leistungsempfängerinnen Richtlinien, die die Auswahl an Wohnungen einschränken. Deshalb erfordert es für Sie als Empfänger oder Empfängerin von ALG II oder Sozialhilfe ein besonderes Engagement eine geeignete Wohnung zu finden.

Auf den folgenden Seiten werden Fragen beantwortet, die häufig bei der Wohnungssuche gestellt werden. Zu jeder Frage wird Ihnen eine Ansprechperson genannt, an die Sie sich wenden können.


2 Mietvertrag

Männerhand unterschreibt einen Vertrag

Mit der Unterzeichnung des Mietvertrags sind Sie rechtmäßiger Mieter oder rechtmäßige Mieterin der Wohnung. Bevor es aber soweit ist, müssen Sie einige Dinge beachten, sowohl beim Inhalt des Mietvertrags als auch bei der Übergabe der Wohnung.

Im folgenden Kapitel geht es um die Herausforderungen der Wohnungsübergabe.


3 Einzug in die eigene Wohnung

Sofa und Umzugskartons

Der Mietvertrag ist unterschrieben, die Schlüssel wurden übergeben, die Kaution beglichen und Sie sind nun offizieller Mieter oder offizielle Mieterin der Wohnung. Gerade in den ersten 14 Tagen gibt es viel zu tun. Sie müssen Ihre Wohnung ausstatten, abklären wie die monatliche Mietzahlung erfolgen soll, sich bei Ämter,
Versicherungen und so weiter ummelden.

Dieses Kapitel soll Ihnen Auskunft darüber geben, was Sie in diesen 14 Tagen beachten sollten.


4 Leben in der eigenen Wohnung

Kaffeetasse und kleine Kakteen auf der Fensterbank

Die ersten zwei Wochen in der eigenen Wohnung sind vorbei. Sie haben sich bei Ämtern und Versicherungen umgemeldet und vielleicht schon erste Kontakte mit den Nachbarn geknüpft. Sie kennen die Umgebung und lernen nach und nach Ihren neuen Stadtteil kennen.

Auch in dieser Phase des Wohnens gibt es immer wieder Herausforderungen mit denen Sie als Mieter oder Mieterin umgehen müssen. Im folgenden Teil soll es um das Leben in Ihrer Wohnung und Fragen, die sich dort ergeben können, gehen.


5 Leben in der Hausgemeinschaft

Häuserreihe in einer Altstadt

In einer Stadt wie Nürnberg leben Familien meist in Mehrfamilienhäusern zusammen unter einem Dach. Um eine gute Nachbarschaft und ein angenehmes Zusammenleben zu ermöglichen, ist es notwendig, diverse Regeln und Pflichten zu beachten, die mit dem Mietverhältnis einhergehen.

In diesem Zusammenhang sind immer auch Ansprechpersonen für die Themenschwerpunkte genannt.


6 Auszug

Mann wickelt Möbel mit Folie ein

Vielleicht verändert sich Ihre persönliche Situation irgendwann und Sie denken darüber nach auszuziehen. Auch beim Auszug gibt es Dinge, die Sie beachten müssen.

In diesem letzten Kapitel soll es um den Auszug gehen.


7 Entstehung des Katalogs Wohnen in Nürnberg

Wohnen gehört, neben dem Arbeitsplatz, einem gesicherten Einkommen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu einem der wichtigsten Bausteine der Integration.

Die Bedingungen in Großstädten mit dem angespannten Wohnungsmarkt machen es meist nicht ganz einfach, eine geeignete Wohnung zu finden. Vor allem für Bürger und Bürgerinnen, denen die Kultur und Traditionen vor Ort nicht vertraut sind.

Das beginnt bei der Wohnungssuche und zieht sich über das Verhalten in der Wohnung bis hin zum Leben in der Hausgemeinschaft.

Der Katalog will erklären, wie die Wohnungssuche gelingen kann und welche Stellen es in Nürnberg gibt, die bei den Herausforderungen des Wohnens unterstützen.

Zusammen mit Fachleuten aus:

  • Wohnungsbauunternehmen - wbg Nürnberg GmbH, ESW, Joseph-Stiftung
  • dem Jobcenter als Leistungsträger für SGB II sowie
  • dem Mieterbund und
  • verschiedenen Bereichen des Amtes für Existenzsicherung und soziale Integration - Sozialamt

wurde diese Broschüre speziell für Nürnberger Bürger und Bürgerinnen entwickelt.

Ein besonderer Blick ging hierbei auf die Personengruppe, die Transferleistungen nach dem SBG II oder SGB XII empfangen oder sonstige unterstützende finanzielle Hilfe erhalten.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/wohnkatalog.html>