Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 304 / 30.03.2021

Corona-Bürgertelefon auch an Feiertagen erreichbar

Das Gesundheitsamt ruft in Erinnerung, dass das Corona-Bürgertelefon
der Stadt Nürnberg an allen Wochentagen und auch an Osterfeiertagen
von Karfreitag bis Ostermontag, 2. bis 5. April 2021, besetzt ist. Von
Montag bis Sonntag von jeweils 8.30 Uhr bis 16 Uhr können Bürgerinnen
und Bürger unter der Telefonnummer 09 11 / 2 31-1 06 44 Fragen an
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts rund um das
Corona-Virus richten. Da sich die Anrufe am Vormittag häufen, kann es
dazu kommen, dass nicht alle Anrufe entgegengenommen werden
können. Bürgerinnen und Bürger sollten deswegen auch nachmittags
anrufen, wenn am Vormittag alle Leitungen belegt sind.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Hotline des Impfzentrums
Außerdem kann die Hotline des Impfzentrums unter der Telefonnummer
09 11 / 14 89 82 40 angerufen werden. Von Montag bis Freitag von 8 bis
18 Uhr, auch an Karfreitag und Ostermontag, 2. bis . April, beantworten
die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline des Impfzentrums Fragen
rund um das Thema Impfung, zum Beispiel zur Reihenfolge der
Impfungen, zum Ablauf im Impfzentrum oder zur Wirkung des Impfstoffs.
Es wird gebeten, dabei zu beachten: Die Hotline dient nicht der
Terminvergabe für eine Impfung im Impfzentrum.

Impftermine und Impfzentren
Impftermine für Personen der zweiten Priorisierungsgruppe der Corona-
Impfschutzverordnung werden online über das Impfportal des Freistaats
Bayern vergeben unter www.impfzentren.bayern.de. Dazu sind eine EMail-
Adresse und eine Mobiltelefon-Nummer erforderlich. Bei einer Terminvergabe wird auch mitgeteilt, in welchem Impfzentrum die Impfung verabreicht wird.

Bürgerinnen und Bürger, die eine telefonische Registrierung und
Terminvergabe bevorzugen, können sich täglich von 8 bis 18 Uhr, auch
an den Osterfeiertagen, über das Servicetelefon des Impfzentrums
Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 / 14 89 82 43 für die Impfung
registrieren lassen.

Weitere Informationen

Städtische Schnelltestzentren
Bürgerinnen und Bürgern, die einen kostenlosen Schnelltest (Antigen-
Schnelltest) machen lassen möchten, stehen drei städtische
Schnelltestzentren zur Verfügung:

  • Städtisches Schnelltestzentrum im Rot-Kreuz-Saal, Nunnenbeckstraße 47, geöffnet von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Über die Osterfeiertage gelten Sonderöffnungszeiten: Karfreitag bis Ostermontag, 2. bis 5. April, jeweils von 10 bis 17 Uhr.
  • Städtisches Schnelltestzentrum in der IHK, Haus der Wirtschaft, Eingang Waaggasse, geöffnet von Montag bis Freitag von 7.30 bis 16 Uhr. Über die Osterfeiertage gelten Sonderöffnungszeiten: Karfreitag bis Ostermontag, 2. bis 5. April, jeweils von 10 bis 17 Uhr.
  • Städtisches Schnelltestzentrum im Baumeisterhaus, Bauhof 9, geöffnet von Montag bis Freitag von 7.30 bis 16 Uhr. An den Osterfeiertagen (Karfreitag bis Ostermontag, 2.bis 5. April) ist das Schnelltestzentrum im Baumeisterhaus geschlossen.

Testzentrum am Flughafen
Ein viertes städtisches Testzentrum (mit PCR-Tests) steht am Albrecht-
Dürer-Flughafen Nürnberg, Flughafenstraße 100, zur Verfügung. Es kann
ebenfalls kostenlos genutzt werden. Über die Osterfeiertage gelten
Sonderöffnungszeiten: Karfreitag, 2. April, Ostersonntag, 4. April, Ostermontag, 5. April, jeweils von 10 bis 19 Uhr, Karsamstag, 3. April, 8 bis 20 Uhr.

Tests werden auch bei zahlreichen Ärzten und Apotheken zu deren
Sprech- beziehungsweise Öffnungszeiten angeboten. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de