Kontakt

Sperrmüllabfuhr auf Abruf

Die Sperrmüllabfuhr auf Abruf zusammen mit der Abgabemöglichkeit bei den städtischen Wertstoffhöfen hat sich seit Jahren bewährt. Die Vorteile des Abrufsystems liegen insbesondere in den verhältnismäßig kurzen Wartezeiten auf den Abholtermin sowie in seiner Umweltverträglichkeit, denn diese Form der Sperrmüllsammlung ist die praktikabelste Lösung, um möglichst viele Wertstoffe zu erfassen.
Als wesentliche Vorteile dieses Systems (im Vergleich zu einer Straßensammlung) lassen sich folgende aufzählen:

• Eine unerlaubte Entsorgung von verwertbaren Abfällen, Haus- und Sondermüll (durch Müllgogerer“) wird ausgeschlossen.
• Eine Verschmutzung von Straßen und/oder Gehwegen wird vermieden. Kostenintensive Reinigungsarbeiten entfallen.
• Eine hohe Sortiertiefe und damit Verwertung bzw. Wiederverwendung von Sperrmüllgegenständen wird erreicht.
• Die kostenlose Entsorgung von Gewerbemüll sowie von Abfällen aus anderen Gebietskörperschaften wird weitestgehend ausgeschlossen.
• Die Wartezeit auf einen Sperrmülltermin beträgt generell weniger als vier Wochen.
• Kurzfristige Abholwünsche können in vielen Einzelfällen berücksichtigt werden oder über die Selbstabgabe auf den sechs städtischen Wertstoffhöfen gelöst werden.

Sperrmüll-Abholung bestellen

Dieser Antrag kann zeit- und kostensparend online ausgefüllt und abgeschickt werden.

Weitere Informationen:

Alle Informationen zum Thema Sperrmüll in unserer Broschüre und unserem Handzettel inklusive Adressen und Öffnungszeiten der Nürnberger Wertstoffhöfe.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/abfallwirtschaft/aktuell_60162.html>