Kontakt

Fairtrade in Nürnberg

Flashmop Fairtrade

Das Engagement von Nürnberg für den Fairen Handel hat eine lange Tradition.

Die Stadt hat bereits vor Jahren Maßstäbe gesetzt, als beschlossen wurde, dass bei der kommunalen Beschaffung keine Produkte mehr aus ausbeuterischer Kinderarbeit verwendet werden sollen.

Über 100 Geschäfte und 79 gastronomische Betriebe in Nürnberg bieten fair gehandelte Produkte an. Drei Schulen, über 20 katholische und evangelische Kirchengemeinden, sowie drei Vereine beteiligen sich.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/agenda21/fairtrade_in_nuernberg.html>