Kontakt

Nürnbergs Faire Produkte

In Nürnberg gibt es fair gehandelte Produkte mit lokalem Bezug zu kaufen:

Kaffeepflücker

Nürnberg Café

Seit Dezember 2003 gibt es den Nürnberg-Café von der GEPA zu kaufen. Mit Nürnberg Café haben die Kaffeegenossenschaften über den Fairen Handel eine neue Perspektive: Sie erhalten Beratung und drei bis viermal höhere Preise. Zudem schützt der biologische Anbau die Natur und den Menschen und als hochwertiger Arabica-Kaffee sorgt Nürnberg Café für Spitzengenuss. Das Transfairsiegel und das Biosiegel garantieren dies.

Nürnberger Schokolade & Nürnberger Weihnachtsschokolade

Zum 10jährigen Bestehen des Weltladens "Fenster zur Welt" wurde ein ganz besonderes faires Produkt angeboten: eine handgeschöpfte Schokoladenkreation der Geschmacksrichtung Edelbitter mit Nougat-Füllung ziert eine vom Stadtgraphiker Herbert Kulzer gezeichnete Ansicht Nürnbergs. Die Firma Zotter produziert die Schokolade aus fair gehandelten und biologisch kontrollierten Zutaten. Nach dem großen Erfolg der Nürnberg Schokolade wurde zur Adventszeit 2008 eine Nürnberger Weihnachtsschokolade kreiert.

Erster bio-fairer Nürnberger Elisen-Lebkuchen weltweit

In Kooperation mit der Nürnberger Naturland-Bäckerei Imhof wird nun der erste faire Lebkuchen vertrieben. Verwendet wurden für die Elisenlebkuchen neben den weiteren Zutaten wie Nüsse etc. nur ausschließlich Mascobado-Zucker aus Fairem Handel. Den fairen Schokoladen-Überzug liefert die Schokoladenmanufaktur Zotter aus Österreich. Käuflich kann man diesen in der Weihnachtszeit in der Bäckerei Imhof und in den beiden Weltläden Fenster zur Welt und Lorenzer Laden erwerben. Für den bayernweiten Vertrieb in Weltläden sorgte das Fairhandelshaus Bayern in Amperpettenbach.

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/agenda21/fairtrade_produkte_nuernberg.html>