Kontakt

Fairer Handel

Fairtrade

"Fairer Handel" hat das Ziel, Produzentenfamilien in den Entwicklungsländern zu fördern. Die Herstellung der Produkte unterliegt strengen Kriterien: Beispielsweise das Verbot von Kinderarbeit und umweltschonende Abbaumethoden.
Im Jahr 2008 wurde durch eine Projektgruppe der Pausenverkauf an der Wirtschaftsschule durch fair gehandelte Produkte wie Schokoriegel, Kaffee, Tee, Orangensaft und viele andere Produkte ergänzt.

Gesucht werden engagierte Schüler und Schülerinnen, die das Verkaufskonzept der Projektgruppe übernehmen und Schüler wie Lehrer mit fair gehandelten Produkten versorgen!

Ansprechpartnerin: Regine Steib

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_12/fairer_handel.html>