Kontakt

Willkommen an der Beruflichen Schule B14

+++ Neuigkeiten +++ Stand 07.06.2021

+++ Aktuelle Regelungen zum Unterrichtsbetrieb +++

+++ Regelungen zur Festlegung des Unterrichtsbetriebs +++

+++ Mund-Nasen-Schutz: Ab 07.06.2021 ist das Tragen einer OP-Maske auf dem gesamten Schulgelände verpflichtend! +++

Aktuelle Regelungen zum Unterrichtsbetrieb

Ab Donnerstag, 10.06.2021 kommen alle Schülerinnen und Schüler in den Präsenzunterricht.

Information für unsere Heimschülerinnen und Heimschüler:
Falls Sie bereits am Sonntagabend anreisen, bitte an den negativen Testnachweis für das Heim denken!
(Jeder Übernachtungsgast hat ohne Rücksicht auf die 7-Tage-Inzidenz vor Ort bei seiner Ankunft einen Testnachweis vorzulegen, siehe 13. BayIfSMV) §16 Punkt 1)

Regelungen zur Festlegung des Unterrichtsbetriebs

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz

von 0 bis 50: voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen

von 50 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen

über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für Abschlussklassen; übrige Jahrgangsstufen: Distanzunterricht.

Ab Mo., 21.06.2021 gilt folgende Regelung:

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz

von 0 bis 100: voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) für alle Jahrgangsstufen

von 100 bis 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen

über 165: Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für Abschlussklassen; übrige Jahrgangsstufen: Distanzunterricht.

Testpflicht für Schülerinnen und Schüler => mehr Sicherheit durch Selbsttests

Schülerinnen und Schüler dürfen am Präsenzunterricht bzw. an den Präsenztagen des Wechselunterrichts nur teilnehmen, wenn sie einen aktuellen, negativen Covid19-Test haben.
Ein negatives Testergebnis kann erbracht werden
- durch einen Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird oder
- durch einen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der außerhalb der Schule von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde.
Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis nicht aus.
Ein negatives Testergebnis darf zum Unterrichtsbeginn am jeweiligen Schultag nicht älter als 48 Stunden (bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 100) bzw. 24 Stunden (bei einer 7- Tage-Inzidenz über 100) sein.

Kein Testnachweis ist für vollständig geimpfte und genesene Personen notwendig.
Vollständig geimpfte Person: Die abschließende Impfung gegen COVID-19 muss mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mindestens 14 Tage zurückliegen, also ab Tag 15 nach der Impfung.
Genesene Person: Eine Person gilt als genesen, wenn sie über einen Nachweis verfügt, wonach eine vorherige Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt.
Die zugrundeliegende Testung muss dabei mittels PCR-Verfahren erfolgt sein (z. B. Bescheid des Gesundheitsamtes zur Isolationsanordnung und einem neg. Testnachweis bei Entisolierung)
Der Testnachweis entfällt jedoch nur, wenn keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorliegen und keine aktuelle Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen ist.

Regelung zum Schulbesuch mit Krankheitssymptomen

z. B. bei Erkältung (Stand 04.06.2021)

Hygieneregeln beachten!

Auf dem Schulgelände beachten:

1. NEU: Für alle Schülerinnen und Schüler ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“) auf dem gesamten Schulgelände (ein schließlich Unterrichtsraum) verpflichtend. Bitte achten Sie dabei auf einen eng anliegenden Sitz.

2. Abstand halten! Der Mindestabstand (1,5 Meter) muss eingehalten werden, auch im Klassenzimmer!

3. Da im Klassenzimmer häufig gelüftet wird (mindestens alle 20 Minuten), kleiden Sie sich bitte nach dem „Zwiebelprinzip“ (mehrere Kleidungsstücke übereinander).

Ihre Klassenlehrkraft wird mit Ihnen die ergänzte Hausordnung besprechen.

Kostenlose Schnelltests im Schnelltestzentrum

Schnelltestzentrum des Bayerischen Roten Kreuzes
Nunnenbeckstraße 47
Rot-Kreuz-Saal
90489 Nürnberg

Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht!

Alle dafür notwendigen Informationen und Bescheinigungen erhalten Sie über diesen Link.

Weiterführende Informationen

Wir sind für Euch da! Euer Seelsorge- und Beratungsteam

Das Beratungs- und Seelsorgeteam der B14 ist auch in den Zeiten der Corona-Krise für alle Schülerinnen und Schüler da.
Wenn ihr Fragen habt…
Wenn euch Ängste und Sorgen beschäftigen…
Wenn ihr einfach mit jemandem reden wollt…
…dann könnt ihr uns eine E-Mail schreiben. Wir melden uns telefonisch oder per E-Mail bei euch und behandeln natürlich alles vertraulich.

Berufliche Schule B14 Nürnberg als "Beste Berufsschule" ausgezeichnet

Im Rahmen des deutschlandweiten Wissenswettbewerbs "Best Azubi 2020" des Wochenmagazins "VerkehrsRundschau" wurde die Berufliche Schule B14 Nürnberg als "Beste Berufsschule" ausgezeichnet...

SCHLAU-Übergangsmanagement

"Das Team von SCHLAU Übergangsmanagement informiert und berät beim Übergang Schule - Ausbildung....



LOGO B14 Vektor.eps

Die B14 versteht sich als Kompetenzzentrum für Ausbildungsberufe in den Bereichen Logistik, Tourismus und Recht.

Als Partner der Ausbildungsbetriebe qualifizieren wir unsere Schülerinnen und Schüler in ihrem Ausbildungsberuf. Darüber hinaus bieten wir jungen Menschen in unserer Gesellschaft die Chance, sich auf eine Berufsausbildung vorzubereiten.

Ausbildungsberufe

Online-Service

Formulare

Standort Schönweißstraße 7

B14 Schoenweissstrasse

Standort Sulzbacher Straße 102

Aussenstelle Sulzbacher Str. 102

Berufliche Schule 14

LOGO B14 Vektor.eps

Schule mit Qualität

  • SORSMC_Logo_MOTHER_CMYK_2016<https://www.schule-ohne-rassismus.org/>
  • schlau - schule lernen ausbildung<https://www.schlau.nuernberg.de>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_14/index.html>