Kontakt

Ausbildungsinhalte

Informationen über die schulischen Inhalte des Ausbildungsberufes Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung:

Projekte

Unsere Berufswelt hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert. Die Globalisierung der Märkte, neu gestaltete Betriebsabläufe und veränderte Rahmenbedingungen stellen immer neue Anforderungen an die Berufstätigen.

Mit dem Projektunterricht soll unseren Auszubildenden Fachkompetenz sowie Methoden- und Sozialkompetenz vermittelt werden.

Qualifikationen wie abstraktes Denken, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, planerisches Handeln und Fähigkeit zur Teamarbeit werden durch diese Art des Unterrichtens gefördert. Im Projektunterricht sollen die Auszubildenden komplexe Aufgaben mit großer berufspraktischer Relevanz eigenverantwortlich in Teams lösen. Am Ende der Ausbildungszeit erhalten sie ein Zertifikat über die Teilnahme am Projektunterricht.

Folgende Projekte werden durchgeführt:

10. Klasse

  • Disposition von LKW-Transporten
  • Abwicklung von nationalen und internationalen Transporten
  • Abwicklung von Sammelguttransporten

11.Klasse

  • Abwicklung von Export- und Importgeschäften
  • Abwicklung von Lagergeschäften

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_14/spedition_logistik_ausbildungsinhalte.html>