Kontakt

Methodentraining

Methodentraining

Zu Beginn des Jahres wird in allen Klassen ein ein- oder zweitägiges Methodentraining durchgeführt.

Das Programm beinhaltet Übungseinheiten zu folgenden Themen:

  • Sensibilisierung und Motivation für eigenverantwortliches Lernen und Arbeiten
  • Informationsgewinnung
  • Informationsaufbereitung
  • Visualisierung
  • Präsentation
  • Gruppenarbeit
  • Feedbackkultur
  • Lernsicherung und -kontrolle
  • Kommunikation und Sozialkompetenz
Methodentraining

Fazit von Schülerseite:

Besonders bemerkenswert war für mich…
… dass man mit Mindmaps Informationen so gut zusammenfassen und jederzeit ergänzen kann. Beim Markieren habe ich bisher immer viel zu viel markiert – jetzt werde ich es anders machen. Beim Schnelllesen habe ich erfahren, wie es besser geht. Das Postkartenblitzlicht hat vielseitige und persönlich unterschiedliche Aussagen ergeben. Gut, die Methode des Brainstorming kennenzulernen, erst mal sammeln, ohne gleich zu werten. Für mich war die Mindmap-Methode neu, interessant, sich so ein Bild zu machen. Für mich war das Mindmap nicht neu, aber jetzt habe ich es verstanden. Mit Mindmaps kann man sehr gut Zusammenhänge darstellen, das finde ich gut. Beim Brainstorming kann man alles aufschreiben, was einem im Kopf herumschwirrt. Die Präsentationen haben die wichtigen Aspekte aufgezeigt - gut dabei waren die Rückmeldungen von den Mitschüler/-innen. Die Spiele waren toll, das hat den Kopf freigemacht und aufgelockert. Gut war, dass wir viel in Gruppenarbeit erarbeitet haben, auch die wechselnde Gruppenzusammensetzung. Interessant waren die verschiedenen Präsentationsmöglichkeiten. Wir haben viel gelernt, die Klasse versteht sich jetzt besser. Gemeinsam Plakate zu gestalten macht Spaß, so lernt man viel dabei.
Wichtig war die wiederholte Übung, da wurden wir z.B. beim Präsentieren immer besser. Plakate sollten wir öfters machen. Durch die wechselnde Gruppenarbeit lernt man die Mitschüler/-innen besser kennen. Anhand der Folien konnte man gut die Fehler beim Plakatgestalten erkennen Die Haltung und die Körpersprache beim Präsentieren beobachten können - da weiß man, worauf man dann zu achten hat. Die zwei Tage waren sehr interessant, die Übungen machen sicherer, z.B. beim Präsentieren.

Fazit von Lehrerseite:

Aktive Mitarbeit aller Schülerinnen. Sie ließen sich offen auf die Übungen ein. Sehr interessiert, tauschten sich lebhaft aus. Gute Stimmung und Konzentration während der Trainingstage. Die Schüler/-innen zeigten sich aufgeschlossen für Kritik und Rückmeldungen. Offener Umgang mit Feedback. Zeigten sich locker und diszipliniert, gute Lernatmosphäre. Methodentraining ist auch sehr gut für die Förderung eines guten Klassenklimas, verschiedene Gruppenzusammensetzungen schaffen neue Kontakte.

Methodentraining
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_5/methodentraining.html>