Kontakt

Willkommen auf den Seiten der B 7

Informationen zum Distanzunterricht im Quarantänefall

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zum aktuellen Zeitpunkt lässt es sich nicht mehr ausschließen, dass sich auch der B7 immer wieder einmal eine Klasse in Quarantäne befindet und wir auf den sogenannten Distanzunterricht, z.B. über Teams umstellen müssen.

Bitte beachten Sie die untenstehenden Informationen des Amtes für berufliche Schulen, Nürnberg, für einen möglichen Distanzunterricht:

"Seit Beginn dieses Schuljahres ist der Distanzunterricht als vollwertige Unterrichtsform in der Bayerischen Schulordnung (BaySchO) eingeführt. Die im Präsenzunterricht bestehenden Rechte und Pflichten für Schülerinnen und Schüler (z. B. hinsichtlich Anwesenheit, Krankheit, Freistellung durch Arbeitgeber, etc.) bestehen im Wesentlichen auch im Distanzunterricht.

Er kann in zwei Formen eingeführt werden:
- synchroner Distanzunterricht: gleichzeitig stattfindendes eLearning z.B. in einer Audio- oder Videokonferenz
- asynchroner Distanzunterricht: örtlich und zeitlich ungebundenes eLearning z.B. mittels Lernplattformen, Lernvideos oder per elektronischer Übermittlung.

Die Schule legt die (elektronischen) Verfahren hierfür fest. Die Schülerinnen und Schüler sind zur aktiven Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet (vgl. Art. 56 Abs. 4 Satz 3 BayEUG).

Die von den Lehrkräften gestellten Arbeitsaufträge sind verbindlich. Für die Teilnahme am Distanzunterricht sind Auszubildende von den Ausbildungsbetrieben freizustellen. Ausbilder/-in und Auszubildende legen den passenden Lernort (Betrieb oder Wohnort) einvernehmlich fest. Die Teilnahme wird von der Schule überprüft. Der im Distanzunterricht bearbeitete Stoff gilt als behandelt. Mündliche Leistungsnachweise sind auch im Distanzunterricht möglich."

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise der jeweiligen Klassenleitungen.

Auf den untenstehenden Links erhalten Sie Informationen zum 3-Stufen-Plan in leichter, arabischer und englischer Sprache:

Informationen zum 365-Euro-Ticket

Zum 01.08.2020 wird das vom Freistaat Bayern beschlossene 365-EUR-Ticket für Schülerinnen und Schüler sowie für Auszubildende innerhalb des Verkehrsverbundes VGN eingeführt.
Wenn Sie auf den untenstehenden Link klicken, erhalten Sie weiterführende Informationen von Seiten der Stadt Nürnberg.

Die Berufliche Schule Direktorat 7 - kurz B 7 - führt unter ihrem Dach die folgenden Schulen:

  • Berufsoberschule (Tempohaus, Schoppershofstr. 80)
  • Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement
  • Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung
  • Berufsfachschule für Sozialpflege
  • Berufsschule (Berufsintegration, Berufsgrundschuljahr)
  • Erasmus+ <https://cms1.stadt.nuernberg.de/imperia/md/berufsschule_7/dokumente/verwaltung/erasmus_2016_doc.pdf>
  • SOR-SMC <https://cms1.stadt.nuernberg.de/imperia/md/berufsschule_7/dokumente/verwaltung/bericht_tag_der_toleranz_b7.pdf>
  • Theater Pfütze Nürnberg<http://www.theater-pfütze.de>

Häufig nachgefragt

Partner

  • Umweltschule in Europa<http://www.lbv.de>
  • Ludwig-Uhland-Schule<http://www.uhland-nbg.de>
  • Logo Gastro Gold<http://www.bioland.de>
  • KEiM<http://www.nuernberg.de/internet/keim/>
  • Firma Unger<https://www.ungerglobal.com/de>
URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_7/index.html>