Kontakt

Berufsoberschule

Die Berufsoberschule bereitet Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlicher schulischer und beruflicher Vorbildung auf ein späteres Studium vor. Für diejenigen, die beim Einstieg in die Berufsoberschule punktuelle Bildungsdefizite haben, steht an unserer Schule als Brückenangebot die Vorklasse mit Vollzeitunterricht zur Verfügung.

Der fachspezifische Schwerpunkt der Ausbildungsrichtung Sozialwesen liegt im Bereich Pädagogik und Psychologie. In der Ausbildungsrichtung Gesundheit liegt der Schwerpunkt bei den Fächern "Gesundheitswissenschaften" und "Interaktion und Kommunikation".

Vertiefte Kenntnisse zur Entstehung und Veränderung menschlichen Erlebens, Verhaltens und Handelns im Rahmen der Erziehung und Sozialisation werden in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen ergänzt durch Schwerpunkte aus den Bereichen Biologie und Chemie, Rechts- und Wirtschaftslehre.

Die Ausbildungsrichtung Gesundheit zielt ab auf ein tieferes Verständnis für medizinische Vorgänge sowie auf die Versorgungsstrukturen und die Zusammenhänge in unserem Gesundheitssystem. Auch hier kommen neben dem allgemeinbildenden Unterricht in den Prüfungsfächern Deutsch, Englisch und Mathematik die Fächer Biologie und Chemie hinzu.

Zur Intensivierung des Unterrichts in den Fächern mit Abschlussprüfung wird an der Städtischen Berufsoberschule nicht nur im Klassenverband, sondern auch in kleineren Unterrichtsgruppen gearbeitet. Der Pflichtunterricht wird ergänzt durch zusätzliche Wahlangebote.

Folgende Abschlüsse können erworben werden:

  • Fachabitur > allgemeine Fachhochschulreife
  • Abitur > fachgebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife beim Nachweis der notwendigen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_7/bos_start.html>