Kontakt

Microsoft Office 365 - Datenschutz

Die Stadt Nürnberg hat eine vertragliche Zusicherung sowohl vom Vertragspartner (Fa. Basis 1) als auch von Microsoft, dass das verwendete System DSGVO-konform ist. Dies war auch in der Ausschreibung verlangt und ist mit der behördlichen Datenschutzbeauftragten der Stadt Nürnberg abgestimmt.
Deshalb wird Office 365 seit Mai 2019 als Basis der dienstlichen E-Mailadresse für städtische Lehrkräfte verwendet, die Speicherung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzungsordnung (s.u.) ist möglich.
Zusätzlicher Baustein für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen ist das Vorhandensein und die Umsetzung einer Nutzungsordnung. Diese bekommen alle Nutzer in Nürnberg automatisch zur Verfügung, sie finden diese unten.
Darin sind u.a. die verschiedenen Schutzniveaus von Daten genannt und die nötige Verschlüsselung von personenbezogenen Daten.

Auf diesen Grundlagen haben mittlerweile alle öffentlichen Schulen Zugang zu Office 365 für die Lehrkräfte, die Zugänge für die Schüler*innen werden sukzessive eingerichtet.
Mit den KMS zur aktuellen Corona-Situation (siehe Allgemeine Informationen) ist die Nutzung von Office 365 unter den genannten Voraussetzungen auch von staatlicher Seite freigegeben. Durch die Einholung von Einwilligungserklärungen der Nutzer gehen wir in Nürnberg zudem den Weg der DSGVO-konformen Verwendung auch über die Zeit der Krise hinaus.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/digitale_schule/datenschutz_o365.html>