Kontakt

Öffentliche Konsultation zu Rechten für schutzbedürftige Erwachsene

Die Europäische Kommission will den grenzüberschreitenden Rechtsschutz für unterstützungsbedürftige Erwachsene in der Europäischen Union stärken und hat dazu eine öffentliche Konsultation gestartet.

Die Konsultation konzentriert sich auf Erwachsene, die z. B. aufgrund von geistigen Behinderungen, psychischen Erkrankungen oder Demenz, angemessene Unterstützung benötigen, um ihre persönlichen und finanziellen Angelegenheiten in einem anderen Mitgliedstaat zu regeln.

Die Grundrechte von unterstützungsbedürftigen Erwachsenen, wie sie in der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen garantiert sind, müssen in grenzüberschreitenden Fällen in der gesamten EU gleichermaßen gewahrt werden.

Die öffentliche Konsultation läuft bis zum 29. März 2022.

Rollstuhlfahrer

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/eu_buero/aktuell_76321.html>