Kontakt

Öffentliche Konsultation zum Schutz der Medienfreiheit in der EU

Die Konsultation hat drei Hauptabschnitte in Bezug auf die Medienmärkte:

  1. Transparenz und Unabhängigkeit (zum Beispiel Kontrolle von Transaktionen auf dem Medienmarkt, Transparenz der Eigentumsverhältnisse im Mediensektor und Messung der Reichweite),
  2. Bedingungen für ein gesundes Funktionieren der Medien (zum Beispiel Wahrnehmung der Meinungsvielfalt durch die Öffentlichkeit, Medieninnovation auf dem EU-Markt),
  3. gerechte Zuweisung staatlicher Mittel (zum Beispiel Unabhängigkeit der öffentlich-rechtlichen Medien, Transparenz und gerechte Verteilung staatlicher Werbung).

Die Konsultation läuft bis zum 21. März 2022.

Reporter vor Menschenmenge

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/eu_buero/aktuell_76431.html>