Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Neues Austauschprogramm für junge Jobsuchende: die Initiative ALMA

Die ersten Mitgliedstaaten, darunter Deutschland, haben Zusagen zur Umsetzung der neuen Kommissionsinitiative ALMA (Aim, Learn, Master, Achieve – Anvisieren, Lernen, Meistern, Ankommen) gemacht.

ALMA ist eine Initiative zur Inklusion benachteiligter junger Menschen (zwischen 18 und 30 Jahren), die keine Arbeit haben, nicht zur Schule gehen und keine Berufsausbildung absolvieren. Das Programm ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine berufliche Lernerfahrung für einen Zeitraum von 2 bis 6 Monaten in einem anderen EU-Land. Vor und nach ihrem Auslandsaufenthalt werden sie intensiv geschult.

ALMA soll ihnen zu Kompetenzen, Wissen und Berufserfahrung verhelfen, sodass sie den Einstieg in den Arbeitsmarkt oder eine Ausbildung schaffen, sobald sie wieder zu Hause sind. Ein weiteres Ziel ist das Knüpfen von Kontakten in ganz Europa.

AGE DIVERSITY STOCKSHOT

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/eu_buero/aktuell_78928.html>