Europatruck kommt am 27. April 2024 nach Nürnberg

Am Samstag, den 27. April 2024 macht der Europatruck der Bayerischen Staatskanzlei von 10 bis 17 Uhr auf seiner „EUropaTour Bayern 2024“ Halt auf dem Nürnberger Hauptmarkt.

Im Vorfeld der Europawahl am 9. Juni bietet er viele Informationen rund um die Wahl und zur Europäischen Union allgemein. Außerdem gibt es attraktive Mitmach-Aktionen für Jung und Alt, wie zum Beispiel eine Fotobox, ein Musik-Quiz, eine Kinder- und Kreativstation sowie ein Gewinnspiel. Dabei sind unter anderem das grüne Sofa von laut!, der Bayerische Jugendring, das Wahlamt der Stadt Nürnberg und das EUROPE DIRECT Nürnberg.

Besonderes Highlight ist eine EU-Tour durch die Nürnberger Altstadt mit dem Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Marcus König, der Wirtschafts- und Wissenschaftsreferentin der Stadt Nürnberg, Dr. Andrea Heilmaier, und dem Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München, Wolfgang Bücherl. Sie startet um 13 Uhr am Hauptmarkt und dauert 45 Minuten.

Veranstalter des Europatrucks sind die Bayerische Staatskanzlei und die Stadt Nürnberg. Kooperationspartner sind unter anderem die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München und die Vertretung der Europäischen Kommission in München.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, den Europatruck zu besuchen und sich zu informieren.

Hintergrund: Am 9. Juni 2024 findet in Deutschland die Europawahl statt. Bei dieser wählen rund 373 Millionen Menschen in ganz Europa das nächste Europäische Parlament. In Deutschland sind erstmals alle Menschen ab 16 Jahren wahlberechtigt, neben Deutschen auch EU-Bürgerinnen und -Bürger.

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/eu_buero/aktuell_89580.html>