Kontakt

Die Fachakademie in Salamanca – Mit Erasmus+ nach Spanien

Auch in diesem Jahr hatten die Studierenden wieder die Möglichkeit einen dreiwöchigen Aufenthalt in Salamanca wahrzunehmen. In diesen drei Wochen konnten sie in ihrem 4-stündigen Unterricht von Montag bis Freitag ihre Sprachkenntnisse vertiefen und weiter ausbauen. Die Unterrichtseinheiten gliederten sich in Grammatik, Konversation und Business-Spanisch, welches für die spätere berufliche Laufbahn genutzt werden soll. So wurden sie beispielsweise auf zukünftige geschäftliche Gespräche vorbereitet und lernten wie sie sich im Alltag besser verständigen können. Der Aufenthalt bestand aber natürlich nicht nur aus dem Sprachkurs im Colegio Delibes. Auch das spanische Leben konnte entdeckt werden, was auch hieß, sich an die spanischen Zeiten anzupassen und sich daran zu gewöhnen. So ist es nämlich normal, dass die Stadt erst spät abends erwacht – denn zu Abend wird frühestens ab 20:00 Uhr gegessen.

Auch die spanische Kultur wurde nicht außer Acht gelassen. Das Colegio Delibes bot allen Schülern ein sehr abwechslungsreiches und vielseitiges Freizeitprogramm an, welches auch von einigen genutzt wurde. Das Angebot enthielt nämlich neben außergewöhnlichen Freizeitaktivitäten auch viele Stadtführungen. Zusätzlich ist Salamanca bekannt für seine vielen Studenten und das damit verbundene Nachtleben. Dadurch hatten die Studierenden die Möglichkeit auszugehen und somit auch neue Kontakte zu knüpfen und die dazu gewonnenen Sprachkenntnisse anzuwenden.

Die Studierenden können nun mit Stolz sagen, dass sie von dem Aufenthalt in jeglicher Hinsicht profitiert haben und dank Erasmus+ und dem Sprachkurs im Colegio Delibes nun ihre neu erlernten sprachlichen Kenntnisse erweitern und dies sogar in ihrer beruflichen Zukunft nutzen können.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/fachakademie_wirtschaft/2019_salamanca.html>