Kontakt

Zu Besuch bei UPM und Aumüller

Besuch bei UMP und Aumüller

Am 27. März besichtigte die DRV2 die Firma UPM, den größten Papierhersteller in Deutschland. Bei UPM erhielten wir zunächst einen Vortag darüber, wie das Firmengelände aufgebaut ist, auf welcher der drei Papiermaschinen für welches Druckverfahren welche Papiersorte hergestellt werden und dass die Firma einen täglichen Holzverbrauch von rund 1.000 Tonnen hat. Anschließend erhielten wir eine Werksbesichtigung angefangen am Holzsammelplatz mit kurzem Einblick in die Entrindungsanlage. Danach wurde die Holzschleifmaschine gezeigt, die aus den Holzstämmen das Rohmaterial den sogenannten Holzschliff erzeugt. Im Labor erfuhren wir dann weitere Einzelheiten zum Prozess. Weiter ging es dann zur größten der drei Papiermaschinen die mit einer Rollenbreite von 10 Metern enorme Ausmaße hat.

Nach der Besichtigung der Papiermaschine wurden wir in eine weitere Halle geführt an der wir uns die Strichauftragung auf das Rohpapier anschauen konnten. Zum Ende der Führung wurde uns noch ein Einblick in das Rollenlager mit Verladung gewährt. Der Tag bei UPM endete mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Firmenkantine.

Im Anschluss ging es nach Regensburg zur Druckerei Aumüller. Herr Aumüller hielt einen Vortrag über seine Firma und das in der Firma vollzogene Lean-Produktion-Konzept. Anschließend wurden wir durch alle Produktionsbereiche der Druckerei geführt, um uns ein Bild der Produktionsstruktur machen zu können. Nach abschließender Fragerunde im Konferenzraum traten wir mit vielen unvergesslichen Eindrücken die Heimreise nach Nürnberg an.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/fachschule_druck_medientechnik/upm_aumueller.html>