Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Welt-Frühgeborenen-Tag

Wann wird ein Baby als Frühgeborenes („Frühchen“) bezeichnet?

=> Wird ein Kind vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche, bezeichnet man dies als Frühgeburt. Kommt es vor der 30. Schwangerschaftswoche auf die Welt, bezeichnet man dies als Frühstgeborene.

Wieviele Kinder kommen in Deutschland als Frühgeborene zur Welt?

=> 64 500 Babys kommen pro Jahr zu früh zur Welt. Jedes 11. Kind kommt in Deutschland zu früh auf die Welt. Davon sind 8.000 Babys Frühstgeborene, das heißt sie kommen vor der 30. Schwangerschaftswoche zur Welt.

Wie schwer sind diese Kinder bei der Geburt?

=> Zumeist wiegen die Frühgeborenen unter 2 500 Gramm. 10 000 (=15,5 %) der rund 64 500 Frühgeborenen bringen weniger als 1 500 Gramm auf die Waage.
Wie sind die Überlebenschancen dieser Babys?
Die Häufigkeit und Schwere der Komplikationen nehmen zu, je früher die Kinder zur Welt kommen, da die meisten Komplikationen mit der Unreife der Organsysteme zusammen hängen. Die Medizin hat in den letzten Jahrzehnten enorme Fortschritte bei der Frühgeborenen-Versorgung gemacht, dank dieser Fortschritte sind auch die Überlebenschancen von sehr früh geborenen Kindern, die intensivmedizinisch betreut werden, gestiegen.

Wer kümmert sich um diese Kinder?
=> In dem meisten Fällen müssen diese Babys nach der Entbindung in Kinderkliniken auf einer Neugeborenen- oder Neugeborenen-Intensivstation medizinisch überwacht und behandelt werden.

Was bedeutet eine Frühgeburt für die Eltern?

=> Im Gegensatz zu den voll ausgetragenen Kindern haben sind Eltern bei einer plötzlichen Geburt oft nicht auf die Situation vorbereitet.. Sie haben gleichzeitig viele belastende Eindrücke zu verarbeiten, ohne die Chance gehabt zu haben, sich darauf einzustellen: Sie sind unsicher, ob es ihr Kind „schaffen“ wird. Diese Ausnahmesituation kann für die ganze Familie eine große Belastung darstellen. Deshalb gibt es verschiedene Angebote und Regelungen zur Entlastung und Unterstützung für Eltern von frühgeborenen Babys.


Wer hilft Eltern von frühgeborenen Babys?

=> Auf dem Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finden Eltern von Frühgeborenen Informationen zu Unterstützungsangeboten.
Weiterhin gibt es in Deutschland 76 Selbsthilfegruppen, viele Beratungs- und Informationsangebote von Verbänden und Zentren.

So bietet der Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ Broschüren für alle Lebensschritte des Frühgeborenen, Musteranträge, Fortbildungsangebote, eine Hotline, Selbsthilfe-Initiativen in der Nähe und Unterstützung in der ersten Zeit.
Ein wissenschaftliches Team und ein Netzwerk, das weit über Deutschland hinaus reicht, bietet umfassende Hilfestellungen an.

Cnöpfchen zu Hause

Bild vergrößern

Unterstützung nach der Heimkehr durch "Cnoepfchen zu Hause"

Aller Anfang ist schwer. Das ist auch mitunter beim Einstieg in den Familienalltag der Fall. Ein erfahrenes Team aus der Cnopfschen Kinderklinik der Klinik Hallerwiese, hilft vor Ort bei dem Einstieg im Rahmen seines Angebots "Cnöpfchen zu Hause".

Eine Pflegekraft in der Klinik für Neugeborene, Kinder und Jugen

Bild vergrößern

Optimistischer Einblick in die Klinik für Neugeborene, Kinder und Jugendliche des Klinikums Nürnberg

Im Inkubator wird ein konstantes Mikroklima erzeugt. Die Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit werden ständig kontrolliert.

Zubereitung der parenteralen Ernährung im Klinikum Süd zu Nürnberg

Grosse Präzision bei Nahrungszubereitung für Frühgeborene

Täglich neu wird die Nahrungszusammensetzung und Nahrungsmenge für die Allerkleinsten vom Ärzteteam im Klinikum Süd angepasst und von der Apotheke des Klinikums sorgfältig zubereitet.

Apotheke Medikamenten-Herstellung

Bild vergrößern

Portionierung der Nahrung unter sterilen Bedingungen

Im Klinikum Nürnberg kommen im Jahr rund 3 200 -3 300 Babys zur Welt, davon 300 zu früh. Das Perinatalzentrum betreut Mütter mit Risikoschwangerschaften und Frühgeburten. Auf der Intensivstation werden Neugeborene runum versorgt; die Kinderkardiologie und Kinderchirurgie flankieren die Versorgung. Die Apotheke des Klinikums sichert die Ernährung der Allerkleinsten.

Tägliche Untersuchungen in der Neonatologie Klinik Hallerwiese

Bild vergrößern

Tägliche Untersuchung der Frühgeborenen in der Cnopfschen Kinderklinik

In der Klinik Hallerwiese werden 3 500 Kinder jährlich geboren; zusammen mit der Cnopschen Kinderklinik bildet sie damit ein Perinatalzentrum Level 1. Ziel ist eine optimale Versorgung von Frühgeborenen.

Klinikum Hallerwiese: Infos zur Neonatologie Versorgungsstufe (Level 1)

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/aktuell_82053.html>