Kontakt

Grandioses chinesisches Neujahrskonzert

Mit einem grandiosen deutsch-chinesischen Neujahrskonzert am 24. Februar 2018 begeisterten die Nürnberger Symphoniker und chinesische Musiker das Publikum im Großen Saal der Meistersingerhalle zum Chinesischen Neujahr. Jetzt beginnt das Jahr des Hundes.

Seit Jahren organisieren das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen, der Verein zur Förderung der Partnerschaft mit Shenzhen und das Amt für Internationale Beziehungen ein deutsch-chinesisches Neujahrskonzert im Kleinen Saal der Meistersingerhalle. Seit langem bestand der Wunsch, im Großen Saal der Meistersingerhalle aufzutreten. Die Nürnberger Symphoniker gaben mit den Gästen aus China nun ein grandioses Konzert im großen, fast ausverkauften Saal der Meistersingerhalle. Unter der Leitung von Dirigent Ming Xiao wurden bekannte Weisen wie die Ouvertüre aus dem Land des Lächelns von Franz Lehar und ein Klavierkonzert mit dem jungen, hochtalentierten Pianisten Haiou Zhang geboten. Nach der Pause wurden traditionelle chinesische Musikinstrumente wie Erhu und Pipa und entsprechende Werke vorgestellt. Krönender Abschluss war das Stück "The Butterfly Lovers" mit dem einzigartigen Solisten Xi Shu an der Erhu.

Stadtrat Dr. Ulrich Blaschke begrüßte in Namen von Oberbürgermeister Dr. Maly die Besucher und lobte Lucius Hemmer / Nürnberger Symphoniker sowie Frau Wang Huanhuan / Verein zur Förderung der Partnerschaft mit Shenzhen für die gelungene Kooperation. Vize-Generalkonsul Cai war ebenfalls begeistert und lobte ebenfalls die hervorragende Zusammenarbeit.

Deutsch-chines. Neujahrskonzert 2018

Bild vergrößern

Deutsch-chines. Neujahrskonzert 2018

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_53606.html>