Kontakt

65 Jahre Städtepartnerschaft Nürnberg-Nizza

65-jähriges Städtepartnerschaftsjubiläum Nürnberg Nizza

Nachdem das 65-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Nizza und Nürnberg mit einem Empfang in der Ehrenhalle des Nürnberger Rathauses gewürdigt wurde, hatte Nizzas Bürgermeister Christian Estrosi zu einem Gegenbesuch in Nizza und einer entsprechenden Veranstaltung eingeladen.

In Vertretung des Nürnberger Oberbürgermeisters reiste Bürgermeister Dr. Klemens Gsell mit Franz Gebhardt vom Freundeskreis Nürnberg-Nizza vom 4. bis 6. Dezember 2019 in die Partnerstadt an der Côte d’Azur. Bei einem Empfang im Rathaus von Nizza bekräftigten die beiden Stadtvertreter ihre guten, freundschaftlichen Beziehungen. Im Anschluss an den Empfang wurde der Marché de Noel (Weihnachtsmarkt) in Nizza eröffnet, der noch bis 5. Januar 2020 stattfindet

Auf dem Besuchsprogramm stand außerdem ein Gedankenaustausch über moderne Stadiongestaltung am Beispiel des Fußballstadions Allianz Riviera in Nizza. Auch das Centre Culturel Franco Allemand CCFA wurde besucht, ein Deutsch-Französisches Kulturzentrum, das das kulturelle Leben in Nizza sehr bereichert und auch für Nürnberg wünschenwert wäre.

Nächstes Jahr soll das Nürnberger Christkind als Botschafterin der Weihnachtsstadt Nürnberg zum Marché de Noel in Nizza eingeladen werden. Bürgermeister Christian Estrosi meinte dazu: "Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist der Schönste der Welt und der Marché de Noel in Nizza der Schönste am Mittelmeer!“.

2019_Marche_Noel_Nice

Bürgermeister Dr. Gsell (2. von links) überreicht Nizzas (Ober-)Bürgermeister Christian Estrosi (3. von links) ein Gastgeschenk im Beisein von Bürgermeisterin Dr. Christiane Amiel und Franz Gebhardt vom Freundeskreis Nürnberg-Nizza.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_63338.html>