Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Wunderschöne Bio-Bürgerreise

Im Oktober 2021 fand die erste Bio-Bürgerreise in die Partnerstadt Nizza statt.
Diese Reise musste dreimal verschoben werden. Oberbürgermeister Christian Estrosi begrüßte die Bürgerreisegruppe im Stadtrat und die Stadträte applaudierten für die Besucher aus Nürnberg. In Nizza standen eine Stadtführung durch die Altstadt, die gerade zum UNESCO-Weltkulturerbe erhoben wurde, eine Socca-Degustation und eine Fahrt mit der Schmalspurbahn „Train de Pignes“ ins Hinterland auf dem Programm. Manche Bürgerreisenden nutzten die Gelegenheit zu einem Bad im Meer bei sommerlichen Temperaturen.
Die Anreise erfolgte mit dem Zug nach Saint-Maximin-la-Sainte-Baume und ging über Marseille bis nach Nizza. Das Reiseprogramm wurde mit dem Umweltreferat der Stadt Nürnberg und dem Bürgermeisteramt in Correns mit Besuchen bei Bio-Winzern und Bio-Oliviers gestaltet. Nürnberg gehört zur Vereinigung der „Citta del Bio“, die im Austausch mit vielen anderen europäischen Bio-Regionen steht. Neueste Kontakte wurden zum romantischen Bio-Dorf Correns in der Provence geknüpft. Franziska Distler vom Umweltreferat begleitete die Reise.

2021 Buergerreise

Bild vergrößern

Nürnberger Bürger wurden im Rathaus von Nizza begrüßt

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_74846.html>