Kontakt

Corona: Informationen für Nürnberger Eltern

Stift, Leute, Coronavirus

Generelle Regelungen zur Betreuung in den Kitas und der Tagespflege

Die Kitas und die Kindertagespflege sind wie die Schulen zum Regelbetrieb zurückgekehrt. Alle Kinder dürfen wieder ihre Kita beziehungsweise ihre Tagespflegestelle besuchen. Die Regelungen zum eingeschränkten Betrieb ab einer Inzidenz von 100 werden ersatzlos gestrichen. Auch die Betreuung in festen Gruppen ist nicht mehr vorgeschrieben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Familienministeriums:

Corona-Tests in Kita, Hort und Schule

Maskenpflicht


Kita-Gebühren: Beitragsentlastung von Eltern 2021

Die Bayerische Staatsregierung beschloss eine Entlastung von Eltern, die ihre Kinder aktuell selbst betreuen, bei den Kita-Beiträgen (sowie Elternbeiträge Tagespflege) für die Monate Januar bis Mai 2021.

Anders als 2020 übernimmt der Freistaat Bayern nicht den vollen Pauschalbetrag, sondern einen Anteil von 70 Prozent. Die Stadt Nürnberg beteiligt sich am Ersatz von Elternbeiträgen in der Kindertagesbetreuung auf Grund der Corona-Pandemie 2021 und übernimmt die übrigen 30 Prozent.

Der Beitragsersatz ist möglich für Kinder, die die Kindertageseinrichtung bzw. Kindertagespflegestelle an nicht mehr als fünf Tagen (Bagatellregelung) im betreffenden Monat besucht haben.

Städtische Kindertageseinrichtungen

Bei städtischen Einrichtungen sind die Prüfung und Erstattung der städtischen Gebühren bzw. der Elternbeiträge in der Nürnberger Tagespflege abgeschlossen.

Eine eventuelle Rückerstattung des Verpflegungsgeldes richtet sich nach der Gebührensatzung für die städtischen Kindertageseinrichtungen und erfolgt pauschaliert. Die Bagatellgrenze kann hier nicht angewandt werden.

Sollten in Einzelfällen Nachfragen erforderlich werden, wenden Sie sich bitte

für städtische Kindertageseinrichtungen an:

Telefon: 09 11 / 2 31-1 61 84

<<>>

für die Nürnberger Kindertagespflege an:

Telefon: 09 11 / 2 31-31 03 oder 09 11 / 2 31-1 61 93

<<>>

Kindertageseinrichtungen in freier Trägerschaft

Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Einrichtung.


Beantragung Kinderkrankengeld: Musterbescheinigung

Anträge für das Kinderkrankengeld sind durch Eltern bei der zuständigen gesetzlichen Krankenkasse zu stellen. Wenn Sie als Eltern, während der aktuellen Corona-Pandemie 2021 bei Ihrer Krankenkasse das Kinderkrankengeld wegen der Nicht-Inanspruchnahme der Notbetreuung Ihrer Kita/Ihrer Tagespflege beantragen, benötigen Sie gegebenfalls eine Bescheinigung durch Ihre Einrichtung.

Sie können sich die Musterbescheinigung hier runterladen.
Vereinbaren Sie daraufhin mit Ihrer Kindertageseinrichtung/Tagespflegestelle einen Termin, um die von Ihnen vorab ausgefüllte Bescheinigung abzeichnen zu lassen.

Corona: Infos für Familien und Kinder

Informationen zum Coronavirus

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendamt/aktuell_72200.html>