Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in PIA (w/m/d) (vormals OptiPrax)

Jugendarbeit Praktikum

Bild vergrößern

Der Modellversuch OptiPrax wird zum Schuljahr 2021 / 2022 in die Regelform überführt und heißt jetzt Praxisintegrierte Ausbildung (PIA).

Die Ausbildungsdauer beträgt je nach Schul-/ Berufsabschluss drei bzw. vier Jahre. Sie erhalten für die Gesamtdauer der Ausbildung eine durchgängige monatliche Vergütung nach TVAöD.

Bei erfolgreichem Bestehen der Ausbildung schließen Sie mit der Anerkennung zur / zum staatlich anerkannten Erzieher/in ab.


Allgemeine Zugangsvoraussetzungen

  • erweitertes Führungszeugnis ohne Einträge
  • mittlerer oder höherwertiger Schulabschluss
  • gesundheitliche Eignung
  • gute Deutschkenntnisse
  • Bei Bewerber/innen mit anderer Muttersprache als Deutsch: hinreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (SEJ: Niveaustufe B2, Hauptausbildung: Niveaustufe C1)

Varianten von PIA

  • Für Absolventen und Absolventinnen eines guten mittleren Bildungsabschlusses dauert die Ausbildung vier Jahre.
  • Für Absolventen und Absolventinnen einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder der (Fach-) Hochschulreife entfällt das Sozialpädagogische Einführungsjahr. So beträgt die Gesamtdauer der Ausbildung drei Jahre. Besondere Zugangsvoraussetzung für die dreijährige Variante von PIA ist der Nachweis eines einschlägigen Praktikums im Umfang von mindestens 200 Zeitstunden in einem sozialpädagogischen Tätigkeitsfeld nicht älter als drei Jahre.

Ablauf der Ausbildung

Sie werden von unseren PIA-Ausbildern im jährlichen Wechsel einer Praxisstelle zugeteilt. Hier werden Ihre persönlichen Prioritäten berücksichtigt und auf praktische Arbeitswege geachtet. Der Unterricht findet an der städtischen Fachakademie für Sozialpädagogik, Berufliche Schule 10 Nürnberg im Wechsel mit dem Praxiseinsatz statt.

Im Praxiseinsatz lernen Sie das fachtheoretische Wissen, die Methoden und Fähigkeiten aus dem Unterricht an der Fachakademie für Sozialpädagogik praktisch anzuwenden und zu verknüpfen. Das Jugendamt der Stadt Nürnberg, als größter Träger von Kindertageseinrichtungen in Mittelfranken, bietet Ihnen die Möglichkeit, während der PIA drei unterschiedliche Arbeitsfelder mit ihren jeweiligen besonderen Anforderungen kennenzulernen und sich so ein umfassendes und kompetentes Profil als Erzieherin bzw. Erzieher anzueignen. Während des Praxiseinsatzes werden Sie von einer regelmäßig stattfindenden und für Sie zuständigen Praxisanleitung in Ihrer Einrichtung unterstützt. Die Workshops, die von unseren Ausbildern organisiert werden, bieten ein buntes (Fach-) Programm, an denen Sie sich regelmäßig mit anderen PIA-Auszubildenden austauschen und vernetzen können.

Eine Übersicht, wie sich die Ausbildung gliedert, finden Sie hier.


Bewerbung

Bewerben Sie sich bequem online – Wir freuen uns Sie als Auszubildende/r begrüßen zu dürfen. Die Bewerbung für den Ausbildungsbeginn startet im September und ist bis Ende November möglich. Die Stellenausschreibung finden Sie unter www.karriere.nuernberg.de


Kontakt

PIA (OptiPrax), SEJ (SPS) und BP

Info-Hotline

Telefon 09 11 / 2 31-1 44 44

Telefax 09 11 / 2 31-28 31


Ursula Thierbach

Telefon 09 11 / 2 31-7 83 12


Jürgen Demmin

Telefon 09 11 / 2 31-1 46 76


Weitere Informationen

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendamt/optiprax.html>