Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Basisseite - Bertolt-Brecht-Schule

Bertolt-Brecht-Straße 39

Lehrerstation Süd, 1. OG

90471 Nürnberg

Markus Voglmaier

Diplom-Sozialpädagoge


Telefon 09 11 / 231-17 244

Telefax 09 11 / 231-17 220

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular

Für Schülerinnen und Schüler:

Ich unterstütze dich ...

  • bei Streitigkeiten mit anderen Schülerinnen und Schülern
  • bei Konflikten mit Lehrerinnen und Lehrern
  • wenn es zu Hause nicht gut läuft
  • wenn du in deiner Clique Stress hast
  • bei der Frage, welche Perspektiven du nach der Schule hast

Für Eltern:

Ich unterstütze Sie ...

  • bei Schulschwierigkeiten ihres Kindes oder Problemen in der Schule
  • wenn Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen
  • bei Fragen zur Erziehung
  • wenn Sie zu Gesprächen mit Lehrerinnen und Lehrern eine neutrale Person hinzuziehen möchten
  • wenn Sie einen Ansprechpartner bei familiär schwierigen Lebenslagen suchen
  • mit dem Elternkurs „Hilfe, mein Kind pubertiert!“

Für Lehrerinnen und Lehrer:

Ich unterstütze Sie ...

  • bei schwierigen Schülerinnen und Schülern in der Klasse
  • wenn Sie zu Gesprächen mit Eltern eine neutrale Person hinzuziehen möchten
  • bei Fragen zur Erziehung

Aufgaben und Leistungen

Beratung:

  • Unterstützung von Schülerinnen und Schüler bei der Bewältigung von Konflikten mit Mitschülerinnen und Mitschülern, Lehrkräften, Freunden und der Familie
  • Hilfe bei Krisensituationen
  • Anregung und Vermittlung von ergänzenden und weiterführenden Maßnahmen und Hilfen, beispielsweise der Erziehungsberatungsstellen und des Allgemeinen Sozialdienstes (ASD)
  • Umsetzung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung gem. § 8a SGB VIII
  • Zusammenarbeit mit Eltern durch Einzelgespräche, Gespräche mit der Schule und ggf. Hausbesuche
  • Kooperation mit Lehrkräften und der Schulleitung

Grundsätzlich gilt für alle Gespräche: Das Angebot ist freiwillig, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht!

Angebote der Bildung und Qualifizierung sowie der Mitgestaltung des Schullebens:

Arbeit mit Schulklassen

  • Durchführung von Programmen: "Lernen lernen" und dem Anti-Mobbing-Programm "Schikane – NEIN danke!"
  • auf Nachfrage und in Abstimmung mit den jeweiligen Klassleitern eigene Angebote und Begleitung, z.B. Klassenfahrten, Ausflüge am Wandertag, Soziales Kompetenztraining ...

Angebote zur beruflichen Orientierung und Integration

  • Kooperation mit externen Partnern im Bereich "Übergang Schule-Beruf"
  • Hilfe bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche
  • Individuelle Bewerbungshilfe

Kooperation und Vernetzung

Innerhalb der Schule

  • kontinuierlicher Austausch mit der Kollegin und dem Kollegen
  • regelmäßige Treffen mit der Vertretung der Schulleitung und dem Schulpsychologen
  • ständiger Austausch mit den Lehrkräften
  • Mitgestaltung von schulischen Veranstaltungen, z.B. Schulfest, Sportfest der 5. und 6. Klassen

Außerhalb der Schule

  • Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen JaS-Standorte
  • Teilnahme am Arbeitskreis "Kinder- und Jugendarbeit in Langwasser"
  • Kooperation mit QUAPO, SCHLAU und dem Projekt Perspektiven im Quartier
  • Austausch mit dem Allgemeinen Sozialdienst der Stadt Nürnberg, Erziehungsberatungsstellen, AWO Streetwork etc.
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/jugendsozialarbeit/bertolt_brecht_schule_basis.html>