Kontakt

Was ist „Clever Kids - Zeitung in der Kita“ ?

Zeitung und Weltkugel

Die Zeitung bringt die Welt in die Kita.


Beschreibung und Ziele des Projekts

Die Tageszeitung, früher aus den meisten Haushalten nicht wegzudenken, steckt inzwischen nicht mehr täglich in jedem Briefkasten. Damit dieses klassische regionale Informationsmedium möglichst allen Nürnberger Kindern bekannt und vertraut wird, wurde das Projekt „Clever Kids - Zeitung in der Kita“ aus der Taufe gehoben.

Das Projekt ist ein Angebot der Tageszeitungen Nürnberger Nachrichten (NN) und Nürnberger Zeitung (NZ), das gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Nürnberg entwickelt wurde.

Gefördert wird dabei das Interesse der Kinder an den mit dem englischen Begriff "Literacy" umschriebenen Kompetenzen, die sich bereits im Kindergartenalter, in der Vorstufe des Lesens und Schreibens, entwickeln. Der Begriff "Literacy" beinhaltet dabei weit mehr als die Lese- und Schreibkompetenz: Dazu gehören das Wortverständnis und Sinnverstehen, die sprachliche Abstraktionsfähigkeit, die Freude am Lesen und das Vertrautwerden mit Büchern und Texten, die Fähigkeit sich schriftlich auszudrücken und das Wissen über die Schriftsprache bis hin zur Medienkompetenz. Kompetenzen, die vor allem durch das Vorlesen und Beschäftigen mit Büchern, Zeitungen und Zeitschriften gefördert werden.

An dieser Stelle setzt das Projekt an. Über einen Projektzeitraum von drei bis sechs Wochen beschäftigen sich die Kinder - die meisten im Alter von 5 bis 8 Jahren - intensiv mit dem Informationsmedium Zeitung.

Während dieses Zeitraums bekommen die Kindertageseinrichtungen täglich kostenlos die Zeitung ins Haus. Eine Praxishilfe für Erzieherinnen und Erzieher der beteiligten Kitas informiert über die Vorgehensweise und enthält Tipps. Sie orientiert sich am bereits bewährt erprobten Projekt „Literacy-Center“ des Programms Sprachliche Bildung in der Kita (SpiKi) - ein Programm des Jugendamts der Stadt Nürnberg (www.spiki.nuernberg.de).

Warum lohnt sich dieses Kita-Projekt? Mit diesem Projekt fließen eine Vielzahl von Bildungsanregungen in die Kita hinein. Beginnend im Kindergartenalter zeigen Kinder großes Interesse an allen Kompetenzen rund um das Lesen und Schreiben sowie am Informationen und Wissen sammeln. Lernen erfolgt nun auch gezielt nach den eigenen Interessen. Dazu bedarf es eines breiten Angebots, denn nur so finden sich Interessensschwerpunkte.

Beim "Erforschen" einer Tageszeitung erhalten die Kinder eine Vielzahl an Impulsen: thematische als auch für ihre Entwicklung und Bildung relevanten, darunter die mit dem oben definierten Begriff "Literacy" umschriebenen. Sie erarbeiten sich „ganz nebenbei“ wichtige Basiskompetenzen wie personale, soziale und lernmethodische Fähigkeiten. Beides – das Vermittleln von Basiskompetenzen sowie themenbezogene Bildungs- und Erziehungsbereiche, in diesem Fall vorrangig „Sprache, Literacy und Medienkompetenz“ - sind fest im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) verankert und somit Bestandteil des Erziehungsauftrags. Beides lässt sich mit diesem Projekt auf kreative, individuelle und kindgerechte Art und Weise umsetzen.

Damit aus jungen Menschen mündige, kritikfähige Erwachsene werden, die im Sinne einer demokratischen Gesellschaft ihre eigene Meinung entwickeln und bilden, ist das Medium Tageszeitung und die frühzeitige Auseinandersetzung damit - auch mit all ihren kreativen Facetten – ein geeignetes Instrument, Kinder zu bilden und eine Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen und Ereignissen zu bewirken. Ein angeleiteter und reflektierter Umgang mit den unterschiedlichen Themen trägt wesentlich zu diesem Bildungsbereich bei.


Projektzeitraum Februar bis Juli 2017

Nach zwei erfolgreichen Jahren mit positiver Resonanz geht nun das Projekt in seine dritte Runde. Auch die Nachbarstädte Fürth, Erlangen, Schwabach und Roth können wieder aktiv daran teilnehmen. Alle angemeldeten Kitas nehmen am Projekt teil, prüfen nach dem individuellen Projektstart die Tageszeitung auf ihre Vielfalt und erproben eine Vielzahl von pädagogischen Kompetenzen mit Hilfe des Mediums.


Nürnberger Kitas, die im Jahr 2017 teilnehmen:

  • Städtisches Haus für Kinder, Adam-Klein-Straße 37a
  • Städtisches Haus für Kinder, Am Röthenbacher Landgraben 63
  • Familienzentrum Marterlach
  • Evangelische Kindertagesstätte Nürnberg-Eibach
  • Katholische Kindertagesstätte St. Walburga
  • Haus der Talente
  • Humanistisches Haus für Kinder Nürnberg-Thon
  • Städtisches Haus für Kinder, Julius-Leber-Straße 106
  • Humanistisches Haus für Kinder Nürnberg-Steinbühl
  • Evangelischer Kindergarten St. Johannis, Lerchenbühlstraße 39
  • AWO Kita Langwasser
  • Evangelisches Haus für Kinder Kinderinsel
  • Katholischer Kindergarten St. Anton
  • Evangelischer Kindergarten Erlenstegen
  • Evangelischer Kindergarten Regenbogen
  • Katholischer Kindergarten Hl. Kreuz
  • Hans-Georg Karg Kindertagesstätte
  • Evangelischer Kindergarten Lutherkirche
  • Evangelischer Kindergarten St. Johannis, Julienstraße 6
  • Evangelischer Kindergarten St. Georgskirche Kraftshof
  • Kindergarten St. Karl Borromäus
  • Evangelischer Kindergarten Luise
  • Städtischer Kindergarten, Matthäus-Herrmann-Platz 1
  • Städtischer Kinderhort, Ritter-von-Schuh-Platz 24
  • Städtischer Kindergarten, Saarbrückener Straße 26
  • Städtisches Familienzentrum, Schoppershofstraße 25
  • Evangelischer Kindergarten Christuskirche
  • BRK-Kindergarten Lindenhain
  • Kinderladen Pfiffikus e. V.
  • Städtischer Kinderhort, Adam-Klein-Straße 29
  • Städtischer Kinderhort, Adam-Kraft-Straße 2
  • Städtischer Zentralhort, Dorfäckerstraße 26
  • Städtischer Kinderhort, Heroldsberger Weg 42
  • Städtischer Kinderhort, Maiacher Straße 18
  • Städtischer Kinderhort, Schnieglinger Straße 38
  • Städtischer Kinderhort, Sperberstraße 85
  • Kita Sonnenschein - Kinderzentren Kunterbunt

Nürnberger Kitas, die im Jahr 2016 teilgenommen haben

Kindergarten Seesterne
Städtischer Hort am Förderzentrum, Sperberstraße 135
CJD Nürnberg Kita ArcheMedes
Evangelische Kindertagesstätte an der Peterskirche
Evangelisches Haus für Kinder Fischbach
Grundschulhort und Schülertreff, Saalfelder Straße 14
St. Ludwig Haus für Kinder
Katholische Kindertagesstätte Maria Hilf
Evangelischer Kindergarten, Im Steinlach 12
Kindertagesstätte Matthias Claudius
AWO Kita Langwasser
Städtischer Kinderhort, Heroldsberger Weg 42
Städtischer Kindergarten, Saarbrückener Straße 26
Städtischer Kinderhort, Schloßstraße 25
Städtischer Kinderhort Maiacher Straße 18
Haus für Kinder mit Kinderkrippe und Kindergarten, Neudörfer Str. 7
Katholischer Kindergarten St. Georg
Katholische Kindertagesstätte St. Walburga
Evangelischer Kindergarten Regenbogen
Evangelischer Kindergarten Christuskirche
Familienzentrum Marterlach
Evangelisches Kinderhaus St. Paul
Evangelischer Kindergarten, Pfründnerstraße 20
Evangelische Kindertagesstätte St. Peter am Ritterplatz
Kinderladen Jenaplan
Evangelischer Kindergarten Versöhnungskirche
Kiku Zaubergarten
Katholischer Kindergarten St. Martin
AWO Familienzentrum
Evangelische Kita Kinderinsel
Katholischer Kindergarten Hl. Kreuz
Evangelischer Kindertagesstätte Altenfurt
Evangelischer Kindergarten Lutherkirche
AWO Haus für Kinder Nürbanum
Hans-Georg Karg Kindertagesstätte
Städtischer Kinderhort, Adam-Kraft-Straße 2
Evangelischer Kindergarten St. Lukas
Städtischer Zentralhort Veilhofstraße, Veilhofstraße 40
Katholischer Kindergarten St. Lioba
Evangelischer Kindergarten, Kronacher Straße 3a
Kita Nord
Katholischer Kindergarten St. Anton
Katholischer Kindergarten Verklärung Christi
Integrative Kindertagessstätte Stadtspatzen
Städtischer Kinderhort, Schnieglinger Straße 38
Städtischer Kinderhort Karl-Schönleben-Straße 100
Städtischer Kinderhort, Gebersdorfer Straße 175
Städtischer Kinderhort, Julius-Leber-Straße 108
Kinderhort Bartolino
Städtischer Kinderhort, Vestnertormauer 26
Katholischer Kindergarten St. Rupert
Städtischer Kinderhort, Ritter-von-Schuh-Platz 24
Haus der Talente


Ausschreibung und Anmeldung für Clever Kids 2017

Die Ausschreibung für die dritte Runde "Clever Kids 2017" lief bis
21. November 2016. Die Nachbarstädte Fürth, Erlangen, Schwabach und Roth konnten auch diesmal wieder aktiv daran teilnehmen. Bei Interesse stehen Frau Nossek-Bock bzw. Frau Peißker per Mail (kita@pressenetz.de) zur Verfügung.


Pilotphase Februar bis Juli 2015

Die im Februar 2015 begonnene Pilotphase von „Clever Kids - Zeitung in der Kita“ endete erfolgreich im Juli 2015. In der Feedback-Runde, zu der alle für das Projekt verantwortlichen Kita-Mitarbeiter/Innen eingeladen wurden, zeichnete sich eine sehr positive Resonanz des Projektes ab. Hier ein paar Aussagen der anwesenden Fachkräfte:

  • „Die Kinder wissen mehr als vermutet!“
  • „Von wegen Konzentrationsstörungen – die Kinder schrieben 45 Minuten konzentriert an einem Artikel.“
  • Nach Beendigung des Projekts die Forderung der Kinder „Wo ist denn heute unsere Zeitung?“

Insgesamt haben 54 Kitas aus dem Stadtgebiet Nürnberg teilgenommen. Nach der erfolgreichen Pilotphase wird im kommenden Jahr das Projekt verstetigt und auf den Großraum erweitert.

Kitas, die an der Pilotphase teilgenommen haben

Kinderladen "Die wilde 15"
AWO Gunda-Fuchs-Kinderhaus Ziegelstein
Städtischer Kinderhort, Kalchreuther Straße 130
Kindertagesstätte St. Georg
Städtischer Kindergarten, Adam-Kraft-Straße 8a
Städtischer Kindergarten, Am Sportplatz 8
Evangelisches Kinderhaus Schniegling
Städtischer Kinderhort, Neunhofer Hauptstraße 71
Städtischer Kinderhort am Förderzentrum, Fürther Straße 18
Kinderbewegungshaus Sportissimo
Katholische Kindertagesstätte St. Bonifaz
Haus für Kinder "Mikro"
Evangelische Kindertagesstätte Kinderinsel, Wandererstraße 163-165
CJD Hans-Georg Karg Kindertagesstätte
CJD Mittagsbetreuung
Städtischer Kinderhort, Aalener Straße 32
Stadtmission Nürnberg e. V. Diana-Hort
Evangelischer Kinderhort Tigris
Stadtmission Nürnberg e. V. Kindertagesstätte Matthias-Claudius
Städtischer Kindergarten, Leonhardstraße 11
Familienzentrum St. Ludwig
Evangelischer Kindergarten I Christuskirche Steinbühl
Evangelischer Kindergarten II Christuskirche Steinbühl
Evangelischer Kindergarten Regenbogen in Gebersdorf
Katholischer Kindergarten Heilig Kreuz
Städtischer Kinderhort Weiltinger Straße 25
Evangelisches Haus für Kinder Nürnberg Eibach
Kinderhort Moritzbergstraße
Evangelischer Kindergarten Regenbogen in Katzwang
Katholischer Kindergarten Heilige Familie
Städtischer Kinderhort Van-Gogh-Straße 1
Städtisches Haus für Kinder Gabelsbergerstraße 41
Kindergarten „Südstadtstrolche“
Orte für Familien Siegfriedstraße
Städtisches Haus für Kinder Regenbogenstraße 77
Städtischer Kindergarten Saarbrückener Straße 26
Städtisches Haus für Kinder Sorger Weg 5
Städtischer Kinderhort Bauernfeindstraße 24
Städtischer Kinderhort Karl-Schönleben-Straße 100
Städtisches Haus für Kinder Kerschensteinerstraße 95
Evangelische Kindertagesstätte Dietrich Bonhoeffer
Katholischer Kindergarten Zum Guten Hirten
Städtischer Kindergarten Salzbrunner Straße 59
Städtischer Kinderhort Salzbrunner Straße 59
Städtischer Kinderhort Fischbacher Hauptstraße 118
Evangelischer Kindergarten Luise, Luisenstraße 8
Kindertagesstätte Zauberwürfel
Städtischer Kinderhort Thusneldastraße 5
Humanistisches Haus für Kinder Nürnberg-Mögeldorf
Städtischer Zentraler Kinderhort Veilhofstraße 40
Evangelischer Kindergarten Erlenstegen
BRK Kindergarten Lindenhain
Kinderhaus Sonnenstrahl und Silbermond e. V.
Städtischer Kinderhort Saalfelder Straße 14


Projektpartner

  • Museum Industriekultur in Zusammenarbeit mit dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum
  • Museum für Kommunikation
  • Museum 22/20/18 Kühnertsgasse -
    Altstadtfreunde Nürnberg e. V.

Wer hat „Clever Kids – Zeitung in der Kita“ initiiert?

Der Verlag Nürnberger Presse, Herausgeber der Nürnberger Nachrichten, hat seit Beginn 2014 eine neue Stelle geschaffen, die sich mit der Lesermarktentwicklung beschäftigt. Petra Nossek-Bock hat in dieser Funktion die Zielgruppe „Junge Leser“ im Blick. Im Zuge dessen hat sie eine Kooperation mit dem Jugendamt für ein gemeinsames Projekt angeregt. Mit Unterstützung des Sozialreferenten Reiner Prölß, der Leiterin des Jugendamts Dr. Kerstin Schröder und den ehemaligen Abteilungsleitern Wilfried Knerr und Christian Rester wurde im Februar 2015 ein Pilotprojekt gestartet.


Einbinden der Eltern

Im Sinne der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft und der Transparenz der pädagogischen Arbeit werden die Eltern über das Projekt informiert und mit eingebunden. Mit der Praxishilfe für die Kitas wird ein Elternbrief mitgeliefert, in dem sich ein Faltblatt und eine Einladung zum Probelesen befinden. So lernen die Eltern das Projekt „Clever Kids – Zeitung in der Kita“ kennen, wird die Kita-Lebenswelt der Kinder in die Familien transferiert, und die Familien erhalten die Möglichkeit, parallel zum Projekt die Zeitung zu testen.


Projektteam „Clever Kids – Zeitung in der Kita“

Monica King und Heike Mengel vom Jugendamt haben das Projekt mitentwickelt und fachlich unterstützt. Seitens der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung waren Annika Peißker von der Jugendredaktion der NN und Petra Nossek-Bock von der Lesermarktentwicklung mit dem Aufbau des Projekts befasst.


Kontakt

Nürnberger Nachrichten/Nürnberger Zeitung

Petra Nossek-Bock

<<>>

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/kinderbetreuung/zeitung_in_kitas.html>