Kontakt

Informationen für Quereinsteiger

Zwei Erzieher mit Kindern auf dem Spielgelände der Kita.

Sport und Bewegung nach der Schule kommen bei beiden Geschlechtern gut an.


Eigene Interessen und Fähigkeiten verwirklichen

Nicht jeder schlägt bei der Berufswahl gleich beim ersten Mal den Weg ein, der den eigenen Interessen und Fähigkeiten rundum entspricht. Den Mut zum Wechsel haben inzwischen viele junge Leute, denn schließlich soll der Beruf auch in 20 oder 30 Jahren noch Spaß machen und eine Perspektive bieten.

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst informiert auf seinen Seiten auch über den Quereinstieg in die Ausbildung zum Erzieher. Ein Baustein für den Quereinstieg nach Abschluss einer fachfremden Ausbildung ist die duale Ausbildung mit OptiPrax, der Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen. Für diese verkürzte Ausbildung gibt es eine Vergütung.

Mehr über den bayernweiten Modellversuch zur


Umschulung oder Aufstiegsfortbildung

Informieren Sie sich auch bei der für Sie zuständigen Agentur für Arbeit oder einem Jobcenter über die Möglichkeit einer geförderten Umschulung oder Aufstiegsfortbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher. Erfragen Sie dort auch, welche Fachakademie diese Ausbildung anbietet.

Mehr zum Thema Quereinstieg, Umschulung, Externenprüfung

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

OptiPrax

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/mehrmik/quereinstieg.html>