Kontakt

Musikschule Nürnberg

Herzlich willkommen!

Acrylbild Gelb mit Kreisen

MIT MUSIK DURCH DIE KRISE

Wir starten wieder in den Unterricht!

Ab Montag, dem 18.05.2020 findet ausschließlich in den Standorten der Musikschule Auf AEG und in der Ziegenstraße wieder Einzelunterricht statt. Der Unterricht unterliegt den Vorgaben unseres Sicherheitskonzepts und geltender Hygienemaßnahmen. Unsere Lehrkräfte setzen sich zur weiteren Planung und Information direkt mit ihren Schülern in Verbindung.

Wir bitten Sie bezüglich des weiteren Umgangs mit der Rückerstattung von Musikschulgebühren um Geduld. Uns ist bewusst, dass sich viele Familien durch Kurzarbeit oder gar Einkommensverlust in einer außergewöhnlichen Situation befinden. Die Musikschule bemüht sich weiterhin, dem Rechnung zu tragen.

Bitte folgen Sie der Musikschule Nürnberg auch auf Facebook. Dort können wir Sie schnell und aktuell über Erfordernisse und Maßnahmen informieren.
Aktuelle Informationen rund um das Thema Corona hält die Stadt Nürnberg auch zentral für Sie bereit.

Bleiben Sie gesund, bis wir Sie wieder bei uns begrüßen dürfen!

SIE FINDEN UNS HIER: Kulturwerkstatt Auf AEG

Eingang Kulturwerkstatt im Mai

Die Musikschule (Unterrichtsräume, Vortragssaal, Chorsaal und Verwaltung) befindet sich im Obergeschoss:


Ritter Qualm-Archie

Die Hochschule für Musik Nürnberg plant für den 20. und 21. Juni 2020 ein Livehörspiel rund um Ritter Qualm-Archie. Die Musikschule Nürnberg ist mit Kollegin Caroline Hausen und Blockflötenschülern und -schülerinnen dabei.

Für einen ersten Vorgeschmack ist der Trailer dazu eingestellt:


HADI ALIZADEH - KÜNSTLER DER METROPOLREGION NÜRNBERG IM MONAT MAI

Hadi Alizadeh

Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat unseren Kollegen Hadi Alizadeh zum Künstler der Metropolregion Nürnberg gewählt.

Das Forum kürt seit Mai 2010 einmal im Monat eine Künstlerin oder einen Künstler, der im Einzugsgebiet der Metropolregion Nürnberg lebt, wirkt oder arbeitet.

Wir zitieren Sven Hauschke, Direktor Kunstsammlungen der Veste Coburg in seiner Pressemitteilung:
"Der gebürtige Iraner Hadi Alizadeh lebt seit 2012 in Nürnberg und gilt als einer der bedeutendsten Instrumentalisten für Tonbak und Daf - den zentralen Trommelinstrumenten der traditionellen persischen Volksmusik.
Mitreißend sind seine Liveauftritte, die das Publikum staunen lässt, welch unglaubliche Tonfolgen und Klangwelten zwei Händen mit zehn Fingern entspringen können."

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung für Hadi Alizadeh. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Ausführlich wird unter "Aktuelles" im folgenden Link berichtet:


MARIANNE ZIMMERMANN ...

Marianne Zimmermann mit ihrer Urkunde

Bild vergrößern

Für die Komplettansicht bitte auf das Bild klicken.

.. gehört zu Bayerns beliebtesten Musiklehrer/-innen!!

Unserer lieben und geschätzten Kollegin Marianne Zimmermann wurde zum Jahresbeginn vom Bayerischen Rundfunk, BR Klassik, eine Urkunde überreicht. Nicht irgendeine Urkunde!
Ihre Schülerinnen und Schüler haben für sie abgestimmt, woraufhin ihr vom Bayerischen Rundfunk, BR Klassik, die Bestnote verliehen wurde.
Für Marianne Zimmermann, die von der Aktion nichts wusste, war das eine große und freudige Überraschung. Sie dankt all ihren Schülerinnen und Schülern für dieses große Lob!
Wir freuen uns sehr mit ihr über die Auszeichnung. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!


Grotrian Steinweg Wettbewerb in Braunschweig

Unser Schüler Yinqi Lei hat in der Altersgruppe bis 13 Jahre einen 3. Preis gewonnen. Zu dieser tollen Leistungen gratulieren wir ihm und seinen Lehrerin Katja Lunkenheimer-Tietze herzlichst!

Kai Chan hat ebenfalls an diesem anspruchsvollen Wettbewerb teilgenommen und in der Altersgruppe bis 15 Jahre einen 2. Preis erspielt.
Herzlichen Glückwunsch Dir, lieber Kai, und Deiner Lehrerin, Ines Lunkenheimer-Giulini!


Unsere Kollegin KATHARINA BAATZ erhält den Baden-Baden-Award 2019

Katharina Baatz mit ihrer Auszeichnung

Bild vergrößern

Für die Komplettansicht bitte auf's Bild klicken.

Katharina Baatz betreut bei uns an der Musikschule Nürnberg die Organisation des jungenChores nürnberg und unsere Facebookseite.

2017, damals noch Auszubildende, erarbeitete sie gemeinsam mit Johannes Ziegler das Projekt „Punk it Up `n` Metal Down“ als Mixtur aus musikalischen und literarischen Beiträgen mit kulinarischer Zusatznote. Die eingeladenen Künstler stammen alle aus der Region und bildeten zusammen mit Helfenden aus dem Haus eine Projektgemeinschaft.
Vor zwei Wochen bekam Katharina Baatz nun zum Abschluss ihrer Ausbildung den Baden-Baden Award für ihre eingereichte Arbeit. Der Award wurde 2009 von der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe ins Leben gerufen, um den Absolvent*innen der dualen Theater-, Film-, Fernseh- und Veranstaltungsberufe aus sechs Berufskategorien in einem feierlichen Rahmen gebührend DANKE für ihre Arbeit zu sagen. Am 06. Dezember 2019 wurden somit zum elften Mal überragende Abschlussarbeiten frisch gebackener Bühnenmaler*innen/ Bühnenplastiker*innen, Maskenbildner*innen, Mediengestalter*innen Bild und Ton, Veranstaltungskaufleute, Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sowie Requisiteure mit einer Fohlentrophäe in der Akademiebühne der EurAka Baden-Baden ausgezeichnet.
Weitere Infos unter www.baden-baden-award.de

Wir freuen uns, dass Du bei uns bist Katharina, und gratulieren Dir herzlich zu diesem wunderbaren Preis!


Besondere Auszeichnung für das Bundesakkordeonorchester

Das Bundesakkordeonorchester (BuAkkO) wird unter der Leitung von Stefan Hippe (Lehrkraft an der Musikschule Nürnberg) am 21.03.2020 in Dessau den Festakt zur Verleihung der Zelter-Plakette mit seinem Adagio für Akkordeonorchester eröffnen. Der Bundespräsident hat seine Teilnahme zugesagt. Das BuAkkO, das eine privilegierte Partnerschaft beim Deutschen Musikrat unterhält, wurde von Matthias Hemmje und Stefan Hippe vor 10 Jahren gegründet.


GRATULATION NÜRNBERGER AKKORDEONORCHESTER!!

Nürnberger Akkordeonorchester beim Orchesterwettbewerb November 2019

Stefan Hippe, Lehrkraft für Akkordeon an der Musikschule Nürnberg, wurde als Dirigent mit dem Nürnberger Akkordeonorchester beim Landesentscheid des Deutschen Orchesterwettbewerbs am 16. November 2019 in München mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Das hervorragende Ergebnis mit 24,6 von 25 möglichen Punkten ermöglicht dem Orchester zum Bundeswettbewerb zu fahren, der im Mai 2020 in Bonn stattfinden wird.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH KAI!

Unser Schüler Kai Chan hat beim bundesweiten Carl-Bechstein-Wettbewerb Klavier solo in Berlin einen hervorragenden 3. Preis gewonnen. Wir freuen uns mit ihm und seiner Lehrerin Ines Lunkenheimer-Giulini.
KLAVIERSPIELEN MACHT GLÜCKLICH? AUF JEDEN FALL!


ZUPFORCHESTER AN DER MUSIKSCHULE NÜRNBERG

Zu den zahlreichen bestehenden Ensembles und Projekten für das Zusammenspiel in den unterschiedlichen Ausbildungsstufen besteht nun ein Zupforchester als neues Angebot.
Das Mindestalter liegt bei 10 Jahren. Auch externe Schülerinnen und Schüler können gegen eine monatliche Gebühr von 20 Euro mitspielen.
Das Orchester probt immer freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr, hier in der Kulturwerkstatt Auf AEG, Raum 3.16.

Geleitet und betreut wird das Zupforchester von unserem Gitarrenlehrer Jaka Klun, der neben einer breiten Auswahl an Literatur aller Epochen und Stilrichtungen jede Menge Popularmusik verspricht.

Weitere Auskünfte über das Sekretariat der Musikschule unter der
Telefonnummer 0911/231-3023 oder -3027 oder per E-Mail musikschule.nuernberg@stadt.nuernberg.de


Logo Die Vielen

Für Solidarität und gegen Rassismus

Die Musikschule Nürnberg hat sich der "Bayerischen Erklärung" der Vielen angeschlossen. Näheres im Link ...

Häufig nachgefragt

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/musikschule/index.html>