Kontakt

Kulturhauptfragen: Vier Fragen, 2700 Antworten

  • Was wünschen Sie sich für Nürnbergs Zukunft?
  • Was macht Nürnberg einzigartig?
  • Was wollen wir ganz Europa zeigen?
  • Was dürfen bei der Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt nicht vergessen?

Diese Fragen müssen wir beantworten, wenn wir Kulturhauptstadt Europas werden wollen. Sie spielen auch eine wichtige Rolle im Bewerbungsbuch, das wir im Spätsommer 2019 abgeben. Deshalb haben wir die Fragen von Oktober 2017 bis März 2018 auch an Sie gestellt.

So sind wir vorgegangen: 2025 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger erhielten die „Kulturhauptfragen“ per Post. Auf vielen Kulturveranstaltungen verteilten wir die Fragen in Postkartenform und auf n2025.de konnten sie auch online beantwortet werden.

Das Ergebnis: Mehr als 2700 Antworten auf die vier „Kulturhauptfragen“ gingen beim N2025-Bewerbungsbüro ein.

Hier können Sie alle Antworten sehen:

Auswahl: Das haben die Bürger geantwortet

Auch das Stadtmagazin „Nürnberg Heute“ hat sich mit diesen Fragen beschäftigt und acht Repräsentanten aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen nach ihren Wünschen und Visionen beim Thema Kulturhauptstadt befragt.


Wie geht es nun weiter?

Die Antworten auf die vier „Kulturhauptfragen“ setzen sich zu einem Stimmungsbild darüber zusammen, was die Menschen sich für Nürnberg, Nürnbergs Kultur und für die Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 wünschen. So liegen beispielsweise Themen wie Mobilität im Stadtraum und die Rolle der Geschichte im Stadtbild Nürnbergs vielen in Nürnberg am Herzen.

Die Antworten auf die vier Kulturhauptfragen fließen in die Bewerbung um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 ein. Die Leitthemen der Bewerbung werden im September 2018 kommuniziert.


Bitte beachten:

Die Antworten auf die „Kulturhauptfragen“ wurden von Bürgerinnen und Bürgern schriftlich übermittelt und spiegeln nicht die Meinung des N2025-Bewerbungsbüros wider.


Außerdem interessant:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/n2025/kulturhauptfragen.html>