Kontakt

Schulwettbewerb: „bE U – Share Democracy“

Unter dem Motto „bE U – Share Democracy“ können sich im Schuljahr 2018/19 alle Nürnberger Schulen an der Bewerbung Nürnbergs um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 beteiligen.

Im Herbst 2018 werden die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, ihre eigenen Projekte zur Kulturhauptstadt zu entwickeln. Eine Schüler-Jury und eine Lehrer-Jury wählen 20 Ideen aus, die bis 2020 umgesetzt werden und je 2.500 Euro erhalten. Details über das Schulprojekt zu den Themen „Europa“ und „Demokratie“ geben wir zu Beginn des kommenden Schuljahres bekannt.

Das Motto des Projekts stammt von Miriam Winterstein. Sie geht in die 11. Klasse des Willstätter-Gymnasiums und hat den Wettbewerb zur Motto-Suche gewonnen. Eine Jury aus Vertretern der Nürnberger Schulen und des N2025-Bewerbungsbüros kürte „bE U – Share Democracy“ aus mehr als 60 Einreichungen.

Der 2. Preis geht an Aleks Sashev für den Vorschlag „Demokratie ist Europa, Europa ist Demokratie“, der 3. Preis geht an Adnan Roufai für das Motto „Weltoffen, grenzenlos, zusammen: Europa“. Die beiden Schüler besuchen die Städtische Berufsschule 1.


Was bedeutet „bE U – Share Democracy“

Die Gewinnerin des Motto-Wettbewerbs, Miriam Winterstein, erklärt ihr Motto so: „bE U, ein Wortspiel aus ‚sei Du‘ und ‚sei EU‘, steht für das Individuum und auch für die europäische Gemeinschaft. ‚Share Democracy‘ steht für die Demokratie, die wir brauchen, damit es in Europa überhaupt eine funktionierende Gemeinschaft geben kann.“

Warum Europa und Demokratie?

In Europa leben - was bedeutet das für uns? Es bedeutet ein Leben in freiheitlichen Demokratien und damit das Glück, sich frei bewegen, informieren und das eigene Leben frei bestimmen zu können.

In Europa sind derzeit jedoch negative Entwicklungen zu beobachten, die die Freiheit und die Mitbestimmungs- und Teilhabemöglichkeiten von Bürgerinnen und Bürgern einschränken. Das zeigt, dass unsere demokratischen Werte auch in Europa keine Selbstverständlichkeit sind.

Was ist das Projekt „Kulturhauptstadt Europas?“

Das Projekt „Kulturhauptstadt Europas“ ist der bekannteste Wettbewerb der Europäischen Union. Jedes Jahr dürfen zwei Städte in Europa den Titel tragen. Ungefähr alle 15 Jahre ist eine deutsche Stadt an der Reihe. Nach der Stadt Essen und der Ruhrregion in 2010 ist es im Jahr 2025 wieder so weit. Neben Nürnberg bewerben sich zur Zeit Chemnitz, Dresden, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Zittau um den Titel. Kulturhauptstadt Europas bedeutet ein Jahr lang ein kulturelles Zentrum in Europa und Gastgeber für die ganze Welt zu sein. Vor allem bedeutet es aber, dass eine Stadt sich Gedanken darüber macht, wer sie sein will und wofür sie in Europa steht. Dabei seid besonders Ihr gefragt!


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/n2025/schulwettbewerb.html>