Kontakt

Schulwettbewerb: „bE U – Share Democracy“

Plakatmotiv zum Schulwettbewerb

Einreichungsphase abgeschlossen

Die Einreichungsphase zum Schulwettbewerb "bE U – Share Democracy" ist abgeschlossen. Vielen Dank an alle, die sich daran beteiligt haben! Am 10. Januar 2019 wählen eine Schüler-Jury und eine Lehrer-Jury aller teilnehmenden Schulen 20 Ideen aus, die bis 2020 umgesetzt werden und je 2.500 Euro erhalten.

Unter dem Motto „bE U – Share Democracy“ beteiligen sich Nürnberger Schulen an der Bewerbung Nürnbergs um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025. Im Herbst 2018 wurden die Schülerinnen und Schüler aufgerufen, ihre eigenen Projekte zur Kulturhauptstadt zu entwickeln.

Zwischen dem 15. Oktober und dem 23. November konnten über eine für den Schulwettbewerb eingerichtete Online-Plattform Projekte zum Thema Europa und Demokratie eingereicht werden. Jede Schule konnte ein Projekt ins Rennen schicken. Am 10. Januar 2019 wählen eine Schüler-Jury und eine Lehrer-Jury aller teilnehmenden Schulen 20 Ideen aus, die bis 2020 umgesetzt werden und je 2.500 Euro erhalten.

Welche Schulen können am Schulwettbewerb teilnehmen?

Teilnehmen können alle Schulen in Nürnberg. Zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 haben alle privaten, städtischen und staatlichen Schulen eine Einladung und Plakatmaterialien zum Schulwettbewerb erhalten. Projekte können auf der Online-Plattform beu.n2025.de eingereicht werden.

Wie viele Projekte können pro Schule eingereicht werden?

Projekte können auf der Online-Plattform beu.n2025.de eingereicht werden. Pro Schule kann ein Projekt eingestellt werden. Im Fall, dass in einer Schule mehr als ein Projekt vorgeschlagen wird, wird die Entscheidung, welches Projekt auf die Online-Plattform beu.n2025.de hochgeladen wird, in einem internen Prozess durch die betreffende Schule entschieden. Hierzu sollten an den Schulen eingeübte demokratische Verfahren und bestehende Strukturen genutzt werden (z. B. Klassensprecherversammlung).

Wie kann ein Projekt eingereicht werden?

Für die Einreichung muss sich eine Person registrieren. Über die Plattform beu.n2025.de gelangt man zum bE U-Schulwettbewerb. Über den Button „Projekt einreichen“ gelangt man zum Projektformular.

Unser Projekt ist noch nicht 100% ausgereift. Kann es trotzdem eingereicht werden?

Ja. Der bE U-Schulwettbewerb ist ein Wettbewerb, der Projekte und Ideen zum Thema Europa und Demokratie sichtbar machen soll. Dass manche Ideen, die in einem frühen Planungsstadium sind, noch nicht vollkommen ausgereift sein können, ist uns klar. Sollte Euer Projekt durch die Jury ausgewählt werden, werden wir das Projekt gemeinsam mit der Klasse weiterentwickeln. Aus der Projektskizze sollte aber ersichtlich sein, dass das Projekt bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 umgesetzt werden kann. Ein zugegebenermaßen überspitztes Beispiel: Ein Raketenflug zur Venus ist zum Beispiel als Projektidee schön, aber für 2.500 € nicht umsetzbar. Dieses Projekt würden wir nicht zur Abstimmung freigeben.

Wer bestimmt, welche Projekte 2.500 € erhalten?

Welche Projekte finanziert werden, entscheidet eine Jury aus Schüler/innen und Lehrer/innen aller teilnehmenden Schulen. Die Jury kommt im Januar 2019 im großen Sitzungssaal des Nürnberger Rathauses zusammen, um in einem demokratischen Prozess über die Auswahl der Projekte zu entscheiden.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum "bE U - share democracy" Schulwettbewerb habe?

Ihr könnt täglich von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr in unserem Büro, Spitalgasse 1, 90403 Nürnberg, vorbeischauen. Eure Fragen zum Schulwettbewerb könnt Ihr auch zwischen 10 Uhr und 15 Uhr telefonisch unter der Nummer 0911/231-2025 4 an uns richten. Außerhalb der Sprechzeiten könnt Ihr Euch stets per E-Mail unter n2025@stadt.nuernberg.de an uns wenden. Bitte gebt dann im Betreff das Stichwort „Schulwettbewerb“ an.

Das war der Mottowettbewerb

Prof. Dr. Hans-Joachim Wagner und Miriam Winterstein

Das Motto des Projekts stammt von Miriam Winterstein. Sie geht in die 11. Klasse des Willstätter-Gymnasiums und hat den Wettbewerb zur Motto-Suche gewonnen. Eine Jury aus Vertretern der Nürnberger Schulen und des N2025-Bewerbungsbüros kürte „bE U – Share Democracy“ aus mehr als 60 Einreichungen.

Der 2. Preis ging an Aleks Sashev für den Vorschlag „Demokratie ist Europa, Europa ist Demokratie“, der 3. Preis ging an Adnan Roufai für das Motto „Weltoffen, grenzenlos, zusammen: Europa“. Die beiden Schüler besuchen die Städtische Berufsschule 1.


Was bedeutet „bE U – Share Democracy“

Die Gewinnerin des Motto-Wettbewerbs, Miriam Winterstein, erklärt ihr Motto so: „bE U, ein Wortspiel aus ‚sei Du‘ und ‚sei EU‘, steht für das Individuum und auch für die europäische Gemeinschaft. ‚Share Democracy‘ steht für die Demokratie, die wir brauchen, damit es in Europa überhaupt eine funktionierende Gemeinschaft geben kann.“

Warum Europa und Demokratie?

In Europa leben - was bedeutet das für uns? Es bedeutet ein Leben in freiheitlichen Demokratien und damit das Glück, sich frei bewegen, informieren und das eigene Leben frei bestimmen zu können.

In Europa sind derzeit jedoch negative Entwicklungen zu beobachten, die die Freiheit und die Mitbestimmungs- und Teilhabemöglichkeiten von Bürgerinnen und Bürgern einschränken. Das zeigt, dass unsere demokratischen Werte auch in Europa keine Selbstverständlichkeit sind.

Was ist das Projekt „Kulturhauptstadt Europas?“

Das Projekt „Kulturhauptstadt Europas“ ist der bekannteste Wettbewerb der Europäischen Union. Jedes Jahr dürfen zwei Städte in Europa den Titel tragen. Ungefähr alle 15 Jahre ist eine deutsche Stadt an der Reihe. Nach der Stadt Essen und der Ruhrregion in 2010 ist es im Jahr 2025 wieder so weit. Neben Nürnberg bewerben sich zur Zeit Chemnitz, Dresden, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Zittau um den Titel. Kulturhauptstadt Europas bedeutet ein Jahr lang ein kulturelles Zentrum in Europa und Gastgeber für die ganze Welt zu sein. Vor allem bedeutet es aber, dass eine Stadt sich Gedanken darüber macht, wer sie sein will und wofür sie in Europa steht. Dabei seid besonders Ihr gefragt!


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/n2025/schulwettbewerb.html>