Kontakt

Das Umsonstregal im Nachbarschaftshaus

Die Idee des Umsonst Regals ist einfach:

Viele Leute haben Dinge, die sie nicht mehr gebrauchen können oder wollen.
Diese liegen oft nutzlos herum, denn "eigentlich sind sie zu schade zum Wegwerfen".

Andere Menschen wiederum suchen vielleicht genau diese Dinge,
können sie sich vielleicht nicht leisten, oder müssen Geld dafür ausgeben.

Wenn die Dinge noch gebrauchsbereit und in Ordnung sind, können sie einfach im Umsonst Regal vorbeigebracht werden. Von der Vase über die Butterbrotdose bis
zur Brotschneidemaschine nehmen wir alles, was andere gebrauchen könnten und verschenken es dann an diese weiter.

Geld gibt es im Umsonst Regal nicht. Alle dort bereit liegenden Dinge sind "umsonst".

Was kann man abgeben?

Die Dinge müssen funktionstüchtig (z. B. keine defekten Elektrogeräte,
auch nicht für Bastler!), sauber und in einem guten Zustand sein.

  • Keine Möbel und überdimensional großen Gegenstände
  • Keine Werbeartikel
  • Bücher nehmen wir nur Einzeln
    (Nutzen Sie die Büchertauschbörse Nachbarzimmer 207)
  • Keine Röhren Computerbildschirme
  • Keine Kleidung

Allgemein gilt - wir können keine Wohnungsauflösung annehmen, sondern nur ausgewählte Einzelstücke. Auch bitte nur Sachen, von denen Sie denken,
dass die wirklich noch jemand gebrauchen kann.

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung mit dem Serviceteam unter 231-70 85 oder vor Ort nachfragen.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/nh_gostenhof/umsonstregal.html>