Ehrenamtlich aktiv in Deiner Stadt!

  1. Dr. Matthias Everding (Vorsitzender des Vorstands der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg),  Dr. Barbara Sterl (Leitung Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement und ‚Corporate Citizenship'), Elisabeth Ries (Referentin für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg), Katja Strohhacker (Geschäftsführerin der Stadtreklame Nürnberg)

    Vorstellung der neuen Plakatkampagne

  2. Stadt Nürnberg Referat für Jugend, Familie und Soziales Plakatkampagne Nürnberg EngagiertNürnberg, 15.01.2024Foto: Giulia Iannicelli/Stadt Nürnberg

    Das Motto „Engagement verbindet“

  3. Engagement verbindet

    Auftakt

    Elisabeth Ries (Referentin für Jugend, Familie und Soziales), Dr. Matthias Everding (Zukunftsstiftung) und Katja Strohhacker (Stadtreklame)

  4. Plakatkampagne Stadtreklame Engagement verbindet

    Auftakt

    Dr. Barbara Sterl (Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement und ‚Corporate Citizenship'), Daniela Recht (Zukunftsstiftung)

Über 100 000 Menschen sind in Nürnberg ehrenamtlich aktiv. Um dieses Engagement zu würdigen und noch mehr Aktive zu werben, hat das Referat für Jugend, Familie und Soziales am Montag, 15. Januar 2024, eine neue Plakatkampagne gestartet: Im ersten Halbjahr 2024 werden rund 1 000 Plakate im gesamten Stadtgebiet den hohen Stellenwert von bürgerschaftlichem Engagement sichtbar machen. Das Motto „Engagement verbindet“ verdeutlicht dabei, wie wichtig das Ehrenamt für den Zusammenhalt in einer solidarischen Stadtgesellschaft ist. Bürgerschaftliches Engagement verbindet Alt und Jung, schlägt Brücken zwischen unterschiedlichsten Lebensrealitäten, vermindert Einsamkeit und beugt einer Spaltung der Gesellschaft vor.

Sozialreferentin Elisabeth Ries betont: „Die Bedeutung des Engagements so vieler Nürnbergerinnen und Nürnberger kann gar nicht überschätzt werden! Dort wo Menschen sich ehrenamtlich für andere einsetzen, entsteht Zusammenhalt, den wir für das Miteinander in der Stadtgesellschaft dringend brauchen. Ich danke allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern für Ihren Einsatz und freue mich über viele Neu-Interessierte!“

Die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg fördert „Nürnberg engagiert“ auch dieses Jahr wieder in erheblichem Umfang und trägt damit dazu bei, die Strukturen für die Unterstützung und Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeiten in Nürnberg weiterzuentwickeln, genauso wie die Sparkasse selbst als langjährige Partnerin der Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement. „Dafür danke ich den Verantwortlichen in den Gremien der Zukunftsstiftung ebenso wie der Sparkasse Nürnberg besonders herzlich“, sagt Elisabeth Ries. „Dank gilt auch der Stadtreklame: Sie hilft dabei, das Engagement sichtbar zu machen!“

Der Vorsitzende des Vorstands der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg Dr. Matthias Everding, betont: „Wir sind davon überzeugt, dass bürgerschaftliches Engagement eine wichtige Säule unserer Gesellschaft ist. Die Umsetzung, Verfestigung und Weiterentwicklung der Engagement-Strukturen sind uns daher ein wichtiges und förderwürdiges Anliegen.“

Möglich wird die neue Plakatkampagne auch durch die enge Zusammenarbeit mit der Stadtreklame Nürnberg, die sich ebenfalls seit vielen Jahren für eine engagierte Zivilgesellschaft stark macht. Geschäftsführerin Katja Strohhacker unterstreicht: „Freiwilligentätigkeit fördert die Mitwirkung und Teilhabe in der Stadtgesellschaft. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft vor Ort. Darum freuen wir uns, mit unserem reichweitenstarken und auffälligen Außenwerbemedium zur Sichtbarkeit der Kampagne in Nürnberg beizutragen.“

Plakat in neuem Gewand

  • Plakatkampagne 2024_Engagegment verbindet
URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/nuernberg_engagiert/aktuell_88601.html>