Kontakt

7284 Natur trifft Architektur - Von Natur aus gut gebaut – so funktioniert bionische Architektur

Schnecken und Muscheln sind Spezialisten für mobiles Wohnen. Vögel bauen ausgefeilte Nester und Präriehunde perfekt gelüftete Höhlen. Auch Grashalm, Bambus und Buche überzeugen durch ihre Bauweise: Sie knickt so leicht kein Sturm um. Kein Wunder also, dass sich Architekten von den genialen Bauplänen der Natur inspirieren lassen. Was dabei herauskommt, erfahren Sie in der Fortbildung ganz anschaulich durch das eigene Tun. In der Baubionik arbeiten Architekt/inn/en und Biolog/inn/en Hand in Hand. Die Natur stellt die Vorbilder für das Bauen der Zukunft und Sie experimentieren und stellen erstaunliche Bauwerke aus einfachen Materialien her. Sie werden staunen, wie man mittels Bionik stabil und dennoch leicht baut, umweltfreundlich verpackt oder Gebäude erdbebensicher macht. Wir bieten Ihnen das Rüstzeug, mit ihren Schüler/inne/n inhaltlich zu arbeiten, ihnen Denkanstöße und Erkenntnisse mitzugeben und stellen Bauprojekte für den Unterricht vor.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/aktuell_55233.html>