Kontakt

9270 HerrschaftsZeiten! Erlebnis Cadolzburg - Ein Erlebnismuseum auch für die Naturwissenschaften

Das neue Museum auf der Cadolzburg bietet eine unterhaltsame wie informative Begegnung mit dem Spätmittelalter, die auch für naturwissenschaftliche Fachbereiche spannende Aspekte enthält. Die Alchemie versuchte sich im Spätmittelalter an der Entwicklung guten Schießpulvers (Oxidation!) genauso wie an der Metallurgie. Beim mittelalterlichen Färben von Stoffen sind ebenfalls chemische Prozesse zu beobachten. Beim Burgenbau wurden mathematische (Zwölfknotenschnur!) und physikalische Methoden (Tretradkran, Flaschenzug!) angewendet. Und auch die Biologen finden etwas: Im Burggarten werden alte Getreide- und Gemüsesorten angebaut. Damit ist das Burgmuseum für den naturwissenschaftlichen Bereich ein hochspannender außerschulischer Lernort. Die Fortbildung dient dem Kennenlernen des Museums und der Inspiration, an welchen Stellen und wie die naturwissenschaftlichen Fächer am besten an der Ausstellung anknüpfen können. Frau Angermeier, Lehrerin an der RS Zirndorf, begleitet Sie dabei.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/aktuell_60863.html>