Kontakt

Unsere Angebote

Die Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der Stadt Nürnberg unterstützen in allen Fragen und Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Schule.

Sie sind für alle Nürnberger Lehrkräfte, Schüler/innen, Eltern, Schulleiter/innen und anderen Mitarbeiter/innen in Schule da.

Beratung und Diagnostik

Zur Klärung ihres Anliegens vereinbaren sie telefonisch einen Erstgesprächstermin. Je nach Fragestellung ergeben sich weitere Termine, zur Besprechung der weiteren Vorgehensweise und zur Diagnostik (Testung).

Beratungen und Diagnostik sind kostenlos und alle Mitarbeiter/innen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Mögliche Themen sind:

  • Fragen zu Lernen, Leistung und Schullaufbahn
  • psychische Probleme (z.B. schulische Ängste)
  • auffälliges Verhalten, Gewalt, Mobbing
  • Konflikte zwischen Lehrkräften, Schüler/innen, Eltern
  • Krisensituationen
  • interkulturelle Fragestellungen
  • berufliche Fragen von Lehrkräften

Fortbildungen/Vorträge/Workshops für Schulen

Beispielweise zu folgenden Themen können Fortbildungen angefragt werden:

  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Bedrohungsmanagement
  • Cybermobbing/Mobbing
  • Deeskalation/Gewalt in der Schule
  • Flucht und Trauma
  • Hochbegabung
  • Interkulturelle Fragestellungen
  • Kommunikation/Gesprächsführung
  • Konfliktmanagement
  • Krisenintervention
  • Lehrergesundheit
  • Psychische Störungen (schulbezogene Ängste, Depression, …)
  • Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe
  • Suizid
  • Supervision
  • Teilleistungsprobleme (z. B. Legasthenie)

Veranstaltungen der Schulpsychologie finden Sie auch im IPSN-Programm. Weitere Themen auf Anfrage.

Veranstaltungen im IPSN-Programm zu folgenden Themenbereichen:


Prävention von Cybermobbing: Workshop mit Klassen

Um Cybermobbing, also der Schikane und Ausgrenzung durch moderne Kommunikationsmittel, vorzubeugen, bietet die Schulpsychologie der Stadt Nürnberg die Durchführung eines Präventionsprogramms in Kooperation mit den Schulen an.


Gruppen für Schüler und Schülerinnen

„Den schulischen Alltag erfolgreich managen“
Training für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe. Vermittelt werden in 10 Trainingseinheiten schulrelevante Basisfähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Konzentration und Lernorganisation. Damit verbunden sind vier Themenabende für die Eltern der teilnehmenden Kinder. Bei Bedarf werden auch gemeinsame Gespräche mit Eltern und Lehrkräften einzelner Kinder geführt.

Nächstes Training auf Anfrage.


Supervision und Coaching für Lehrerinnen und Lehrer

Erfolgreiches Unterrichten und Erziehen erfordern ein hohes Maß an fachlichem und pädagogischem Können und Engagement. Selbst wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, kann es zu kritischen, konflikthaften und vor allem kräfteraubenden Situationen kommen. Einzelsupervision/Coaching oder schulartübergreifende Gruppensupervision kann sie unterstützen.

Aktuelle Angebote auf Anfrage.


Projekte

Die Schulpsychologie beteiligt sich seit 2008 am Projekt "Mehr Schulerfolg an Realschulen und Gymnasien" (MSRG) mit den Angeboten Konzentrationstraining und Motivationstraining ("Gegensteuern").

Beteiligung an Projekten auf Anfrage.

Anmeldung und Fragen zu allen Angeboten:

IPSN/ Schulpsychologie

Fürther Straße 80a

Eingang 2 (Rückgebäude), 3. Stock

90429 Nürnberg


U-Bahnhof Bärenschanze

Telefon: 09 11 / 2 31 - 90 51

Telefax: 09 11 / 2 31 - 90 57

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=63370>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/spnangebot.html>