Kontakt

Ein neues Gesicht für den Kontumazgarten

Ein zentraler Bestandteil der Neugestaltung ist die verbesserte Verbindung des westlichen Pegnitztales und der Nürnberger Altstadt. Die Zugänglichkeit der vorhandenen Grünflächen ist in städtischen Verdichtungsgebieten angesichts des beschränkten Platzangebotes von großer Bedeutung. Diese erfährt durch die neu geschaffene Rad- und Fußwegeverbindung unter der Hallertorbrücke in den westlichen Teil des Kontumazgartens eine deutliche Aufwertung. Im Zuge der Sanierung der Hallertorbrücke konnten die hierzu notwendigen Maßnahmen durchgeführt werden. Die Umgestaltung beschränkt sich dabei auf den Ausbau der bestehenden Wegeverbindungen, die Neugestaltung der Eingangsbereiche inklusive des Spielplatzes sowie auf eine Verbesserung der Blickbeziehungen in Richtung Hallerwiese. Größere strukturelle Eingriffe werden auf ausdrücklichen Wunsch der Bürgerinnen und Bürger vermieden. Lediglich im südlichen Bereich wird ein schmaler Spazierweg ergänzt.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/qb_altstadt/konzumazgarten.html>