Kontakt

Sperrung der Kreuzung Bauverein- / Georg-Strobel-Straße

SÖR saniert von Montag, 16. November, bis Freitag, 18. Dezember 2020, die Kreuzung
Bauvereinstraße / Georg-Strobel-Straße in Wöhrd.

Halbseitige Sperrung vom 16.-22.11.2020

Von Montag bis Sonntag, 16. bis 22. November, ist zunächst die Bauvereinstraße entlang der Einmündung Georg-Strobel-Straße halbseitig gesperrt, eine Fahrspur bleibt offen. Die Ein- und Ausfahrt zur östlichen Georg-Strobel-Straße ist für den Autoverkehr bereits gesperrt.

Vollsperrung vom 23.11.-18.12.2020

Von Montag, 23. November, bis Freitag, 18. Dezember, ist die Kreuzung Bauvereinstraße / Georg-Strobel-Straße dann komplett gesperrt, auch für den Fuß- und Radverkehr. Für Anliegerinnen und Anlieger ist die Zufahrt frei bis zur Kreuzung. Hierfür wird die Einbahnregelung in der Bauvereinstraße zwischen der Mittleren Zwingerstraße und der Kreuzung aufgehoben.

Umleitungen über die umliegenden Straßen werden für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ausgeschildert.

Während der Vollsperrung werden Bordsteine gesetzt, die gesamte Kreuzung wird gepflastert und die Fahrbahndecke wird angepasst.

Weitere Arbeiten bis März 2021

Im Anschluss an die Vollsperrung werden die Gehwege rund um die Kreuzung hergestellt. Außerdem werden hier die Ampeln zurückgebaut, so dass nach Abschluss der Arbeiten die Vorfahrtregelung „Rechts vor Links“ gilt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird in der Bauvereinstraße und in der Bartholomäusstraße auf 30 Kilometer pro Stunde reduziert. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Februar 2021. Währenddessen kann die Kreuzung von allen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern passiert werden; für Fußgänger wird ein provisorischer Gehweg eingerichtet. Voraussichtlich im März 2021 erfolgen noch Markierungsarbeiten, anschließend können die Bartholomäusstraße und die Bauvereinstraße in beide Richtungen befahren werden.

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/aktuell_68878.html>