Kontakt

Baumfällungen im Stadtgebiet: 3. bis 7. Mai 2021

Am Tullnaupark

Zwischen der Kleingartenanlage und den Tennisplätzen am Tullnaupark werden vier Erlen mit Stammdurchmessern von 60 bis 70 Zentimetern entfernt. Die Bäume sind bereits abgestorben und drohen teilweise auf die nahe verlaufende Stromtrasse zu stürzen. Nachpflanzungen sind aufgrund des dichten Waldbestands nicht möglich.

Humboldtstraße

In der Humboldtstraße werden vor den Hausnummern 71 und 87 zwei Spitz-Ahorne mit Stammdurchmessern von 50 und 60 Zentimetern entfernt. Die Bäume weisen bereits Fäulnis am Stamm auf, daher ist die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet. Ersatzpflanzungen sind für beide Standorte eingeplant.

Ingolstädter Straße

In der Ingolstädter Straße vor Hausnummer 161 und gegenüber Hausnummer 79 werden zwei Birken mit Stammdurchmessern von 43 und 46 Zentimetern entfernt. Beide Bäume sind bereits abgestorben, sie sollen vor Ort ersetzt werden.

Fällungen während der Vogelbrutzeit

Die Bestandspflegemaßnahmen in den Nürnberger Grünflächen und Parkanlagen wurden bis zum 28. Februar 2021 abgeschlossen. In der Zeit vom 1. März bis zum 30. September erfolgen aufgrund der Vogelbrutzeit nur noch unumgängliche Eingriffe, die der Verkehrssicherung dienen. Die Fällung von Gefahrbäumen ist das ganze Jahr über möglich.

Baumpflanzungen

SÖR führt Baumpflanzungen überwiegend im Frühjahr und im Herbst durch. Nur während der Hitzeperioden im Sommer und bei Frostperioden im Winter finden keine Nachpflanzungen oder Großbaumverpflanzungen statt. Sör hat sich zum Ziel gesetzt, jährlich 500 Bäume im Stadtgebiet zu pflanzen.

Halteverbote beachten

An den von Baumpflegemaßnahmen und Baumfällungen betroffenen Straßen und Parkplätzen werden mindestens 72 Stunden vor den Arbeiten Halteverbotsschilder aufgestellt. Sör bittet darum, die Halteverbote zu beachten, damit die ausführenden Firmen ihre Arbeit wie vorgesehen erledigen können.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/aktuell_71781.html>