Kontakt

Neue Litfaßsäulen-Toilette am Prinzregentenufer

Seit Oktober 2021 steht eine betriebsfertige neue Litfaßsäulen-Toilette am Prinzregentenufer, Ecke Ulman-Stromer-Weg. Damit hat der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) seit 2015 nunmehr bereits acht dieser Toiletten in Nürnberg installiert. Für den Betrieb und den Unterhalt der Anlage ist die Stadtreklame Nürnberg zuständig.

Wie alle anderen Litfaßsäulen-Toiletten auch, ist die beheizte Kabine mit Kleiderhaken, Waschbecken, Spiegel, Papierspender und Abfalleimer ausgestattet. Die Nutzung des WCs kostet – wie in den anderen Anlagen auch – 50 Cent. Nach jeder Nutzung erfolgt eine automatische Vollreinigung mit biologisch abbaubaren Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Dieser Vorgang dauert 55 Sekunden. Pro Benutzungsvorgang verbraucht die Toilette 15 Liter Wasser. Die Höhe der Säule beträgt 4,65 Meter, der Durchmesser zwei Meter. Der Wartungsschacht ist zwei Meter tief, die Baugrube reicht 3,70 Meter in die Erde; da dieser Bereich frei sein muss von anderen Leitungen, ist die Suche nach geeigneten Standorten für Litfaßsäulen-WCs oftmals schwierig.

Die bisher installierten Litfaßsäulen-WCs am Josephsplatz, in der Königstraße, am Kornmarkt, am Maxtor, in der Karl-Grillenberger-Straße, der Färbergasse und am Inneren Laufer Platz werden von der Bevölkerung sehr gut angenommen. Zusätzlich gibt es noch zwei automatische barrierefreie WC-Anlagen in der Brunnengasse und an der U-Bahnstation Frankenstraße.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/aktuell_74707.html>