Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Glockenhof: Baustelle Marientunnel - Bahnhofstraße

Marientunnel an der Bahnhofstraße

Bild vergrößern


Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) koordiniert im Bereich der Bahnhofstraße und des Glockenhof-Viertels mehrere Baustellen des Energieversorgers N-ERGIE, der Verkehrs-Aktiengesellschaft VAG, des Betriebs Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg (Sun) und von SÖR.


Marientunnel Nord | Straßenbauarbeiten in der Bahnhofstraße | 07.03.2022 – 30.09.2022

SÖR baut den Kreuzungsbereich nördlich des Marientunnels um und führt deshalb in der Bahnhofstraße von der Reindelstraße bis zur Marienstraße Straßenbauarbeiten durch. Die Arbeiten haben am 7. März begonnen, sie dauern bis Ende September 2022.

Der Kreuzungsumbau bringt eine Verbesserung der verkehrlichen Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer sowie für Fußgängerinnen und Fußgänger.

1. Bauabschnitt | März bis Juni 2022

Im ersten Bauabschnitt finden die Arbeiten im südlichen Bereich der Bahnhofstraße statt, SÖR übernimmt das Baufeld der VAG im Knotenbereich.

Die derzeitige Verkehrsführung und die Umleitungen werden beibehalten.

2. Bauabschnitt | Juni bis Ende September 2022

Im zweiten Bauabschnitt wechseln die Arbeiten auf die Nordseite der Bahnhofstraße, sie decken auch die Einmündungsbereiche zur / von der Marienstraße und der Neudörferstraße ab. Der Verkehr wird südlich am Baufeld entlanggeführt, weitere Informationen folgen.

Förderung nach GVFG

Da der Kreuzungsumbau die verkehrliche Situation für den Rad- und Fußverkehr verbessert, wird er nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) gefördert.


Marientunnel Süd | Scheurlstraße

Südlich des Marientunnels, im Kreuzungsbereich mit der Köhnstraße und der Regensburger Straße, erfolgen Spartenverlegungs- und Straßenbauarbeiten bis Mitte 2023. Anschließend wird der Marientunnel wieder für den Verkehr freigegeben.

In der Scheurlstraße (Allersberger Straße bis Köhnstraße) werden in 2022 noch folgende Arbeiten ausgeführt: Spartenumverlegung, Kanalbau, Gleisbau. In 2023 und 2024 schließt sich hier noch der Straßenbau an.


Seit Mitte Dezember 2021

Die Gleisbaustelle am Knotenpunkt Allersberger Tunnel / Bahnhofstraße und das Schachtbauwerk vor der alten Post sind fertiggestellt. Die Bahnhofsstraße ist bis zum Baufeld vor dem Marientunnel wieder zweispurig befahrbar.


Baustellenbereich Bahnhofstraße großräumig umfahren

Seit dem 26. Oktober 2021 ist der Marientunnel vollgesperrt. Es erfolgen Arbeiten vor und im Tunnel. Auch an den Nord- und Südeinfahrten kommt es dabei zu Einschränkungen. Besonders betroffen ist das Glockenhof-Viertel, das nur von Anwohnern und Anwohnerinnen angefahren werden sollte.

Umleitungskarte Marientunnel Glockenhof Viertel

Bild vergrößern

Empfehlung an den Durchfahrtsverkehr: Auf die gewohnten Nord-Süd-Verbindungen verzichten und Glockenhof großräumig umfahren. Umleitungsempfehlungen sind vor Ort ausgeschildert.


Interaktive Baustellenkarte

Immer den Überblick behalten

Die interaktive Baustelle zeigt Ihnen immer den aktuellen Baustellenzustand an: Welche Straße ist zurzeit gesperrt? Welche Umleitungsmöglichkeiten gibt es? Welcher Abschnitt ist im nächsten Monat wieder freigegeben?
Der Schieberegler ermöglicht es, in der Zeitleiste vor und zurückzuspringen, so dass auch zukünftige Bauabschnitte angezeigt werden. Sollte die Baustelle nicht komplett angezeigt werden, kann der Kartenausschnitt verschoben werden.


Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/marientunnel_bahnhofstrasse.html>