Kontakt

Kontaktbeschränkung: Verhaltensregeln


Ausgangsbeschränkung wird zur Kontaktbeschränkung

Die Ausgangsbeschränkung in Bayern wurde aufgehoben. Die triftigen Gründ zum Verlassen der Wohnung entfallen damit. Die bestehende Kontaktbeschränkung und das Distanzgebot gelten weiterhin. Physische Kontakte zu anderen Menschen außerhalb des eigenen Hausstands müssen Sie nach wie vor auf ein Minimum reduzieren. Wo immer es möglich ist, halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen.

Sie dürfen Verwandte in gerader Linie, also Eltern, Großeltern, Kinder und Enkel, sowie Geschwister, die nicht in Ihrem Haushalt leben, treffen oder besuchen. Außerdem dürfen sich nun auch Personen aus zwei Haushalten treffen, zum Beispiel zwei Familien oder zwei Paare. Und das sowohl zuhause als auch im öffentlichen Raum.


Sport und Spiel im Freien

Ja. Alle öffentlichen Spielplätze, Bewegungsparks, Parcour- und Skateanlagen sowie Tischtennisplatten sind wieder geöffnet. Nicht geöffnet sind Bolzplätze und Beachvolleyballfelder, da die Ausübung von Mannschaftssportarten weiterhin untersagt ist.

Kontaktloser Einzelsport im Freien, zum Beispiel Tennis, Golf, Segeln, Rudern, Reiten oder Leichtathletik, ist jedoch erlaubt. Darüber hinaus dürfen Sie in kleinen Gruppen mit bis zu fünf Personen im Freien auf öffentlichen oder privaten Sportanlagen trainieren und zum Beispiel ein Taktik-, Technik- oder Konditionstraining durchführen. Voraussetzungen hierfür ist, dass Sie kontaktlos trainieren und immer den Mindestabstand einhalten.

Ab 8. Juni entfällt die Einschränkung auf Individualsportarten. Der Outdoor-Trainingsbetrieb ist dann in Gruppen von bis zu 20 Personen zulässig. Dies gilt auch für den Wettkampfbetrieb für kontaktlos ausführbare Sportarten im Freien.

Bitte achten Sie auch im Freien auf den Mindestabstand von 1,5 Metern. Weichen Sie gegebenenfalls auf weniger stark besuchte Plätze aus.


Plakate zum Download

Zusammenhalten – Abstand halten

Zusammenhalten, aber Abstand halten – beides ist in dieser Phase der Corona-Krise weiterhin wichtig. Hier können Sie das Plakat „Zusammenhalten – Abstand halten“ herunterladen und im Hausflur oder an einem anderen Ort, an dem sich viele Menschen begegnen, aufhängen.


Hygieneregeln

Mund-Nasen-Schutz tragen, Abstand halten und Hände waschen – diese Hygieneregeln können Sie als einzelne Plakate (auf weißem Hintergrund) herunterladen und aufhängen, wo ein Hinweis notwendig ist.


Mehr zum Thema

Aktualisiert am 26.05.2020, 16:54 Uhr

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/ausgangsbeschraenkungen.html>