Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Digitaler Bürgerdialog am 25. Oktober 2022

Infografik Bürgerdialog 25.10.2022

Bild vergrößern

Die Herbstausgabe des Digitalen Bürgerdialogs am 25. Oktober 2022 widmete sich erstmals einem großen Schwerpunktthema. Die Stadtspitze, verstärkt von zwei Experten, stand Ihnen in den 90 Minuten für Fragen rund um Energieversorgung und Preisentwicklung zur Verfügung. Die Fragen, die aus Zeitgründen während der Veranstaltung keinen Raum mehr fanden, werden die Fachleute aus der Verwaltung und von der N-Ergie im Nachgang schriftlich beantworten.

Video von der Veranstaltung


Fragen aus der Veranstaltung


Ablauf und Regeln

Damit unser Digitaler Bürgerdialog für alle Beteiligten und Zuschauer gewinnbringend ist und reibungslos verläuft, bitten wir Sie, einige Regeln zu beachten.

  • Weil es am 25. Oktober ausschließlich um die Themen Energieversorgung und Energiepreisentwicklung geht, werden wir diesmal keine Fragen zu anderen Themen beantworten.
  • Wir nehmen nur Fragen von allgemeinem öffentlichen Interesse an. Bitte stellen Sie keine Fragen zu privaten Einzelfällen.
  • Die von Ihnen eingereichten Fragen stehen öffentlich einsehbar auf dieser Seite.
  • Andere Nutzer, die ebenfalls an der Antwort auf die Frage interessiert sind, können dafür ein "Like" vergeben. Die Zahl der Likes entscheidet jedoch nicht allein darüber, welche Fragen auf dem Podium behandelt werden.
  • Bitte beachten Sie, dass es sich hier nicht um eine Plattform zur Meinungsäußerung handelt, sondern zum Einreichen von Nachfragen an die Stadtspitze.
  • Fragen, die gegen die Regeln verstoßen, löschen wir umgehend. Bei mehreren Verstößen behalten wir uns vor, den jeweiligen Account für Fragen zu sperren.
  • Jeder Nutzer darf höchstens alle drei Minuten eine neue Frage stellen.
  • Alle Fragen, die während der eineinhalbstündigen Veranstaltung aus Zeitgründen nicht beantwortet werden können, beantworten wir im Nachgang hier auf der Seite.

Hintergrundinfos zum Bürgerdialog

Er ist mittlerweile fester Bestandteil des städtischen Veranstaltungskalenders: der "Digitale Bürgerdialog". Den ersten seiner Art hatte die Stadt am 20. Januar 2021 abgehalten. Er sollte während der Corona-Hochphase im Winter 2020/2021 den monatelangen Ausfall der Bürgerbeteiligungen vor Ort und der Bürgerversammlungen abmildern. Die erste Veranstaltung war mit rund 650 eingereichten Fragen ein großer Erfolg. Auch die zweite Auflage im Herbst 2021 fand großen Anklang, weshalb die Reihe im Jahr 2022 mit zwei Terminen fortgesetzt wurde. Im Herbst 2022 gab es erstmals einen Bürgerdialog zu einem Schwerpunktthema.


Wer ist eigentlich die Stadtspitze?

Die Stadtspitze wird angeführt von Oberbürgermeister Marcus König, der Bürgermeisterin Julia Lehner sowie Christian Vogel als Drittem Bürgermeister. Dazu kommen die sechs Referentinnen und Referenten mit ihren jeweiligen Geschäftsbereichen:

  • Harald Riedel: Referent für Finanzen, Personal und IT
  • Britta Walthelm: Referentin für Umwelt und Gesundheit
  • Cornelia Trinkl: Referentin für Schule und Sport
  • Elisabeth Ries: Referentin für Jugend, Familie und Soziales
  • Daniel Ulrich: Baureferent
  • Michael Fraas: Wirtschaftsreferent

Stadtrechtsdirektor Olaf Kuch komplettiert die Liste der Stadtspitze.

Informationen zu den Personen und ihren Geschäftsbereichen:

Am 25. Oktober verstärkten zwei Experten das Podium: Maik Render ist Vorstandssprecher der N-Ergie, Volker Skrok leitet die Feuerwehr Nürnberg und ist in dieser Funktion auch für den Bevölkerungsschutz zuständig.


Bisherige Veranstaltungen aus der Reihe

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/buergerdialog.html>