Kontakt

Go West: Kulturwerkstatt Auf AEG eröffnet

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit und rund 17 Millionen Euro Investitionen ist es am 12. und 13. November soweit: Die Kulturwerkstatt Auf AEG öffnet ihre Pforten. Fünf Mieter auf 4.800 Quadratmetern machen die ehemalige Produktionshalle 3 auf dem AEG-Areal zum neuen kulturellen Flagschiff im Nürnberger Westen.

In der Kulturwerkstatt Auf AEG sind neben dem Amt für Kultur und Freizeit mit dem Kulturbüro Muggenhof, dem KinderKunstRaum und der Musikschule auch die Akademie für Schultheater und performative Bildung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie das Centro Español vertreten. Kulinarische Wünsche erfüllt die Halle3, die gastronomische Einrichtung im Erdgeschoss. Die Kulturwerkstatt umfasst Kurs- und Übungsräume, kleinere Veranstaltungsräume sowie einen großen Saal. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Angebot im Westen der Stadt und darüber hinaus. Sie bereichert den Stadtteil, der nach der Schließung des AEG-Werks umfassende Strukturveränderungen erfuhr.

Die Städtebauförderung des Bundes und der Länder im Programm Stadtumbau West mit zusätzlicher Förderung durch das Strukturprogramm Nürnberg/Fürth des Freistaats Bayern, ein Kredit im Rahmen des KfW-Programms 218 „Energieeffizient Sanieren“ und die großzügige Unterstützung der Musikschul-Zentrale durch die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg machten den rund 17 Millionen Euro teuren Bau möglich.


Veranstaltungen in der Kulturwerkstatt Auf AEG

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/kulturwerkstatt_auf_aeg.html>