Kontakt

Digitale Tage der Stadt Nürnberg: Umwelt & Nachhaltigkeit


Aktionstag "Nürnberg macht Platz"

Was verbraucht wie viel Patz?

In Nürnberg war der Platz schon immer knapp. Heute sind besonders Autos und Parkplätze Platzfresser. Wie viel Platz könnte man einsparen, wenn mehr Menschen aufs Auto verzichten und stattdessen auf U-Bahn und Bus umsteigen würden? Eine Aktion der Verkehrsplanungsamts macht den Test!


Tiergarten

Video-Vortrag: Schräge Vögel, tolle Taucher

Pinguine sind flugunfähige Seevögel. Aber sie können hervorragend schwimmen! Davon, wie Pinguine, Seelöwen und andere Tiere sich im Wasser fortbewegen, erzählte Zoopädagoge Christian Dienemann vom Tiergarten Nürnberg. Das Video finden Sie auf dem Instagram-Account des Tiergartens.


Kochen live

Italienisch-fränkisch kochen

Kochen verbindet! Studierende der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement haben am Freitag via Teams „Nürnberger Tortellini auf Tomaten-Majoran-Sugo“ gekocht. Wir waren mit der Kamera währen der Kochshow dabei - nachkochen ist erwünscht!


Die Bäume-Kümmerer in Nürnberg

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum betreut einen Baumbestand von über 80.000 Bäumen. Doch was gehört zur täglichen Arbeit und wie erhält man den Baumbestand in der Stadt? Das Video gibt einen Einblick in das breite Spektrum der Arbeit des Sachgebiets Baum - von der Baumpflanzung über Baumpflege bis hin zur Baumfällung.


Neuer U-Bahnhof Großreuth bei Schweinau

Vor einem Jahr haben wir den neuen U-Bahnhof Großreuth bei Schweinau eröffnet. Nach sechs Jahren Bauzeit kommt man von dort in acht Minuten zum Hauptbahnhof. Der Bahnhof sorgt für eine bessere Anbindung von 40.000 Menschen in der Umgebung im Südwesten Nürnbergs. Und der U-Bahnbau geht weiter!


Fairtrade-Stadt Nürnberg

Ganz schön Fair

Wir kaufen Kaffee aus Äthiopien, Bananen aus Panama, Orangensaft aus Brasilien und das alles unter dem Fairtrade-Siegel – doch auch fernab der Lebensmitteln setzt die Stadt Maßstäbe: Fairtrade Schools, ein Fair-O-Mat und kommunale Beschaffung ohne Kinderarbeit. Entdecken Sie die Fairtrade-Stadt!


Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör)

Mein Freund, der Baum

In Nürnberg gibt es mehr als 28.000 Straßenbäume und 163 Baumarten. Darunter vor allem Ahorn, Linde und Eiche. Doch wie geht es unseren Bäumen? Wie vertragen sie das veränderte Klima? Und was können Sie dafür tun, dass es den Bäumen gut geht? Wir stellen Ihnen Bäume der Stadt und unsere Maßnahmen vor.

Neues Zuhause für große Bäume

Unsere Bäume prägen nicht nur das Stadtbild, sondern tragen auch zum Stadtklima bei. Umso wichtiger ist es, dass große und alte Bäume erhalten werden. Muss an ihrem Standort gebaut werden, so verpflanzen wir sie an andere Stellen. Wie das aussieht? Das sehen Sie in Bildern und einem Video.

Asphaltarbeiten

Nürnbergs Heinzelmännchen

Über tausend Menschen arbeiten im Servicebetrieb öffentlicher Raum (Sör) der Stadt Nürnberg. In den Grünanlagen, auf Baustellen und in der Fußgängerzone sind sie im gesamten Stadtgebiet unterwegs.
Studentinnen der Hochschule Ansbach blicken hinter die Kulissen von Sör.


Umweltschutz in Nürnbergs Partnerstadt

Partnerstädte kämpfen gegen dicke Luft in Skopje

Eine Luftverschmutzung, die den EU-Grenzwert um das Zehnfache überschreitet – das ist eines der Hauptprobleme in Nürnbergs Partnerstadt Skopje. Ein Gemeinschaftsprojekt beider Städte mit Unterstützung des Bayerischen Kaminkehrerhandwerks will das ändern. Durch Verbesserung des Heizverhaltens soll die Luft in Skopje besser werden.

Energie- und Umweltstation am Wöhrder See

Umweltbewusstsein spielend lernen

Naturverständnis, Umweltbewusstsein und ein nachhaltiges Leben – klingt erstmal nach viel Arbeit? Ist es aber gar nicht! Mit Workshops und Vorträgen in unserer Energie- und Umweltstation können auch Sie Schritt für Schritt mehr Nachhaltigkeit in Ihr Leben integrieren. Auch die Kleinsten können mitmachen.


Initiative Grün

Grün ganz groß - mit unserer Förderung

Die Temperaturen steigen in den Sommermonaten immer weiter, das Klima ändert sich. Da ist es besonders wichtig, in Nürnberg grüne Oasen zu schaffen – ob im Hinterhof, als Park oder im Beet vor der Haustür. Wussten Sie, dass wir Ihre privaten Begrünungsprojekte fördern? Hier finden Sie alle Infos!



Das könnte Sie auch interessieren:

#reingeklicktnbg:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/reingeklickt_umweltnachhaltigkeit.html>