Kontakt

Spenden für Flüchtlinge in Nürnberg

Winterjacken hängen an Kleiderstangen in der Kleiderkammer einer Flüchtlingsunterkunft.

Bild vergrößern

Blick in die Kleiderkammer einer Nürnberger Notunterkunft.

Sachspenden

Immer wieder erreichen die Stadt Anfragen von Bürgern, die Kleidung, Decken oder Haushaltsgegenstände für Geflüchtete spenden möchten. Allerdings ist die Sortierung und bedarfsgerechte Verteilung von Sachspenden sehr zeitaufwendig und benötigt viel Personal. Deshalb ist die Stadt hier auf die Unterstützung durch soziale Träger oder ehrenamtliche Projektgruppen angewiesen. Im Folgenden finden Sie Beispiele, wo Sie Sachspenden abgeben können.

Sportsachen

Da viele Flüchtlinge keine geeignete Kleidung für Sport besitzen und in Straßenkleidung trainieren müssen, sammelt die Stadt Sportkleidung aller Art, Schuhe und Taschen, aber auch Badebekleidung fürs Schwimmen. Die Spenden können Sie nach Voranmeldung beim SportService der Stadt Nürnberg im Marientorgraben 9 abgeben.

Kleidung

Gut erhaltene, saubere Kleidungsstücke können Sie in der Kleiderkammer des Bayerischen Roten Kreuz (BRK) abgeben. Das BRK betreut rund 40 Flüchtlingseinrichtungen in Nürnberg, die teilweise auch vom BRK ausgestattet werden. Spenden, die dort keine Verwendung finden, kommen anderen sozialen Zwecken zu Gute.

Möbel

In Nürnberg sind alle Unterkünfte für Flüchtlinge vollständig möbliert. Eine Spende für eine bestimmte Unterkunft ist daher nicht möglich. Aber Sie können gerne gut erhaltene Möbelstücke beim Gebrauchtmöbel-Lager des BRK oder dem gemeinnützigen Wertstoffzentrum Veitsbronn abgeben. Die dort abgegebenen Spenden werden unter anderem für Nürnberger Notunterkünfte verwendet.

Für Kinder

Auch viele Familien mit kleinen Kindern und werdende Mütter sind gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Daher werden Kinderkleidung und Kinderschuhe benötigt. Ebenso dringend brauchen Eltern von Kleinkindern weitere Ausstattung: Sollten Sie gut erhaltene Kinderwägen und Buggys sowie tragbare Kinderbetten zu Hause haben, die Sie spenden möchten, können Sie diese ebenfalls beim BRK abgeben.


Sie haben noch Fragen?

Dann schauen Sie doch mal in unsere Liste häufig gestellter Fragen aus dem Bereich Asyl und Flüchtlinge. Dort finden Sie Antworten und nützliche Tipps zu ehrenamtlichem Engagement, Geld- und Sachspenden.


Geldspenden

Viele soziale Projekte sind auf Geldspenden angewiesen, um geflüchteten Menschen das Ankommen in Nürnberg zu erleichtern. Mit den Spenden ist es zum Beispiel möglich, Hilfe in individuellen Notlagen zu leisten. Auch können soziale und kulturelle Betreuungsangebote für Flüchtlinge auf die Beine gestellt werden, indem Räume gemietet und neue Stellen für Mitarbeiter geschaffen werden. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über Spendenkonten, die gezielt Flüchtlings-Projekte in Nürnberg unterstützen.

Arbeiterwohlfahrt

AWO Kreisverband Nürnberg e.V., IBAN: DE53 7605 0101 0006 6019 67,
BIC: SSK NDE 77X XX, Sparkasse Nürnberg, Stichwort: Flüchtlinge

Bayerisches Rotes Kreuz

BRK KV Nürnberg-Stadt, IBAN: DE66 7605 0101 0006 6200 66, Sparkasse Nürnberg, Stichwort: Flüchtlinge

Caritas

Caritasverband Nürnberg e.V., IBAN: DE33 7509 0300 0005 1152 13, LIGA Bank Nürnberg, Stichwort: Flüchtlinge

Sozialamt der Stadt Nürnberg

Stadt Nürnberg, IBAN: DE50 7605 0101 0001 0109 41, Sparkasse Nürnberg, Verwendungszweck: 2670 5000 09 Flüchtlinge
Bei Spenden ab 200 Euro erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Auf Wunsch wird diese auch bei einem geringeren Geldbetrag ausgestellt.

Stadtmission

Stadtmission Nürnberg e.V., IBAN: DE71 5206 0410 1002 5075 01, Evangelische Bank, Stichwort: Asyl und Flüchtlinge

Stifter- und Spenderverbund Flucht, Asyl, Wohnungslosigkeit

Stadt Nürnberg, Referat für Jugend, Familie und Soziales,
IBAN: DE50 7605 0101 0001 0109 41; Referenz: RefV – Flucht/Wohnen


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/spenden_fuer_fluechtlinge.html>