Kontakt

Weniger Scheidungen in Nürnberg als zu Beginn der 2000er

Diesmal ist unsere "Zahl der Woche" nur vierstellig: Im Jahr 2014 gab es in Nürnberg 1.116 Scheidungen. Erfreulich an dieser Zahl ist, dass in den vergangenen Jahren ein klarer Abwärtstrend erkennbar ist. Zwischen 2000 und 2010 wurden im Schnitt 1.350 Ehen im Jahr geschieden, Höchststand waren 1.472 Scheidungen im Jahr 2002. Das Jahr 2009 bleibt hierbei außen vor, weil die Daten fehlerhaft waren.

Lange Ehe schützt vor Scheidung nicht

Für frisch Verheiratete sind die Zahlen des Amts für Stadtforschung und Statistik zunächst einmal beruhigend: Von den 1.116 Scheidungen im Jahr 2014 betrafen lediglich 54 (oder 4,8 Prozent) Ehepaare, die bis zu drei Jahren verheiratet waren. Deutlich häufiger, nämlich 179 Mal (16 Prozent), ließen sich Paare scheiden, die drei bis sechs Jahre verheiratet waren. In der folgenden Gruppe der bis zu neun Jahre Verheirateten gab es mit 206 (18,5 Prozent) noch mehr Scheidungen.

Zu weniger Scheidungen kam es bei den Ehen, die zwischen 9 und 12 Jahre (145) beziehungsweise zwischen 12 und 15 Jahre (111) hielten. Aber auch Ehen, die 15 Jahre und mehr andauern, sind vor Scheidungen nicht sicher: In dieser Gruppe gab es 421 Scheidungen. Das entspricht einem Anteil von 37,7 Prozent bezogen auf alle Fallzahlen 2014.

Mehr Ehen durch Tod als durch Gerichte geschieden

Deutlich häufiger als das Familiengericht scheidet übrigens auch heute noch der Tod die Ehen. Dieser Fall trat 2014 in Nürnberg 2.082 Mal ein. Damit gehen rund zwei Drittel der "Ehelösungen" darauf zurück, dass ein Partner stirbt. Meist ist das der Mann (1.476 Fälle), seltener die Frau (606 Fälle). Diese Tatsache ist auf Grund der allgemein höheren Lebenserwartung von Frauen wenig überraschend. (job)

Hintergrund: Zahl der Woche

Das Amt für Stadtforschung und Statistik der Städte Nürnberg und Fürth veröffentlicht in in Monatsberichten, Jahrbüchern und vielen weiteren Publikationen sehr regelmäßig Zahlen, die Aufschluss über verschiedenste Entwicklungen in Nürnberg geben. In unserer neuen Serie "Nürnberg numerisch: die Zahl der Woche" stellen wir Ihnen ab Juni 2016 nach und nach einige der Zahlen und deren Hintergründe vor.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/zahl_der_woche_kw28_2016.html>