Kontakt

Angebote und Tipps

Die Corona-Krise stellt eine immense Herausforderung für Nürnbergs Wirtschaft dar. Doch andererseits entstehen viele kleinere und größere Initiativen mit Angeboten oder Tipps, die mögliche Wege und Entwicklungen während und aus der Corona-Krise heraus aufzeigen können.



Luca-App - Digitale Registrierung beim Ein- und Auschecken

Die Stadt Nürnberg nutzt in Zukunft die Luca-App, um die Kontaktnachverfolgung noch zu verfeinern und Personen leichter die Möglichkeit zu bieten, bei einer Lockerung des Corona-Lockdowns geöffnete Geschäfte, Gastronomiebetriebe oder Kulturveranstaltungen wieder aufsuchen zu können. Die App ermöglicht beim Ein- und Auschecken eine digitale Registrierung, es muss also kein Zettel mehr ausgefüllt werden. Im Falle einer Infektion garantiert die App eine sichere und verschlüsselte digitale Meldekette an das Gesundheitsamt.

Das Einchecken geschieht durch das Scannen eines Barcodes (QR-Code) mit der Handykamera. Die App speichert dann den Kontakt. Im Infektionsfall fordert das Gesundheitsamt vom Gastgeber oder dem Veranstalter die Check-Ins und kann die Kontaktpersonen informieren. Die Nutzerinnen und Nutzer können mit dem Gesundheitsamt ihre jeweilige Besuchshistorie teilen. Dies erleichtert die Cluster-Erkennung. Die Daten werden verschlüsselt und anonymisiert an das Gesundheitsamt weitergegeben. Nur das Gesundheitsamt hat Zugriff auf die Identität der Personen.

Die Luca-App kann in den gängigen App-Stores kostenlos heruntergeladen werden.

Nürnberger Angebote für Handel und Gastronomie

Nürnberger Betriebe können auf einer lokalen Nürnberger Online-Plattform kostenfrei auf ihre Lieferservice-, Abhol-, Online- und Beratungs-Angebote hinweisen.

Click&Meet und Click&Collect für den Handel

Click&Meet, Click&Collect sowie Call&Collect – d.h. die Abholung online oder telefonisch bestellter Ware – sind für den Einzelhandel je nach Inzidenzgeschehen erlaubt. Dies gilt unter strikter Wahrung von Schutz- und Hygienekonzepten sowie der Verwendung von FFP2-Masken.

Handel: Wir sind für Euch da

Ihre Informationen zu Service, Erreichbarkeit, Angeboten und Lieferdiensten können Sie kostenfrei sichtbar machen: Auf der zentralen Plattform für den Nürnberger Handel "Wir sind für Euch da" von Erlebnis Nürnberg. Damit erhält die Kundschaft alle relevanten Informationen über Ihr Angebot während des Lockdowns an einer zentralen Stelle.

Für die Kundschaft des Nürnberger Handels wurde eine zentrale Hotline-Telefonnummer eingerichtet: 0911 / 21 70 79 40 (Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr erreichbar)

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Ihren Handelsverein Erlebnis Nürnberg e.V. Herr Schmidt: 0171 / 86 77 820

Gastronomie: Essen to go

Sie bieten einen Lieferservice oder to go? - Dann können Sie sich am Marktplatz von Erlebnis Nürnberg beteiligen. Dort haben Sie die Möglichkeit kostenfrei auf sich aufmerksam zu machen und Ihre Angebote mit optionalen Informationen zu Öffnungszeiten zu platzieren.

Nürnberger Wochenmärkte und Direktvermarkter

Die Nürnberger Wochenmärkte mit vielen regionalen Produkten aus dem Knoblauchsland dürfen übrigens regulär stattfinden. Auch hier können Sie regionale Produzenten durch Ihren Einkauf unterstützen.

Sie verkaufen auf Wochenmärkten oder sind Direktvermarkter? Dann lassen Sie sich in die Liste mit aufnehmen, per E-Mail an NUERNBERG@BayerischerBauernVerband.de


Lokale Initiativen - Ihre Ansprechpartner vor Ort

Es gibt bereits zahlreiche Initiativen des Nürnberger Einzelhandels für die Innenstadt und einzelne Stadtteile. Nutzen Sie die Vorteile einer gemeinsamen Präsenz!


Übersicht von lokalen Lieferkurieren

Neben den bekannten nationalen und internationalen Lieferdienstleistern gibt es auch interessante Angebote regionaler Lieferserviceunternehmen. Um diese dem örtlichen Handel vorzustellen hat das Nürnberger City-Management eine Übersicht regionaler Liefer-und Kurierdienste erstellt. Die Liste wird kontinuierlich aktualisiert.


Digitale Angebote für Handel und Gastronomie

Es gibt viele Onlineshops, Online-Plattformen, Social-Media und weitere Online-Angebote. Damit Sie keine Chancen verpassen, stellt die Wirtschaftsförderung Nürnberg hier solche Angebote für die Nürnberger Wirtschaft, insbesondere für die betroffenen Branchen Handel, Gastronomie, Kultur- und Kreativwirtschaft, vor – selbstverständlich ohne einen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei den meisten Angeboten investieren Sie nur Ihre Zeit, denn vieles ist kostenfrei.

Für den ersten Schritt ist es wichtig, digital mit aktuellen Informationen gefunden zu werden. Die Initiative von dem Handelsverband Deutschland (HDE) und Google hat dies zum Ziel: "Gemeinsam unterstützen wir den Einzelhandel. Mit digitalen Möglichkeiten, die lokalen Geschäfte stärken." Hier bieten sich folgende Möglichkeiten:

  • Online gefunden werden
  • Trainings besuchen
  • Webseite erstellen
  • Kunden gewinnen
  • Fragen klären
  • Einzelhandel unterstützen

Handel

Klinke Nürnberg – Onlineshop-Plattform 'Nürnberg hilft Nürnberg'

Ziel der Initiative 'Nürnberg hilft Nürnberg' ist, die Kleingeschäfte und die Subkultur in Nürnberg zu erhalten. Dazu gibt es Tipps für Händler und die Möglichkeit, sich auf der Webseite listen zu lassen.

Zamhelfen – Online-Plattform für die ganze Metropolregion Nürnberg

Das Motto ist „Regional bestellen – regional einkaufen“. Die kostenfreie Online-Plattform auf regionaler Ebene für die ganze Metropolregion Nürnberg bietet folgende Möglichkeiten: Gutscheinkauf, Lieferservice, Selbstabholung, Online-Services und Remote-Arbeit. Die Registrierung ist einfach und kostenfrei.

Soforthilfe Handel Bayern – Angebote

Neben finanziellen Hilfestellungen unterstützt das bayerische Wirtschaftsministerium den bayerischen Einzelhandel. Die vielfältigen Webinare, Praxistipps und Sprechstundenangebote zielen direkt auf die Stärkung der Einzelhandelsunternehmen in Digital- und E-Commerce-Themen ab. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote, um Ihre Geschäftstätigkeit nachhaltig und zukunftsorientiert zu sichern.

Quickstart Online – Online-Lernportal

Das unabhängige Online-Lernportal zum Thema E-Commerce richtet sich an kleine und mittlere Händler, die online verkaufen möchten. Die Seite bietet Webinare, Videos und Broschüren zu mehr als zwanzig Themenbereichen an, von den Grundlagen des E-Commerce, über Logistik bis hin zum Onlinemarketing. Erfahrene Onlinehändler helfen dabei, Chancen zu verstehen und damit einfacher den eigenen Onlinehandel zu starten.

Händler helfen Händlern – LinkedIn-Gruppe

"Händler helfen Händlern" - diese LinkedIn-Gruppe informiert und vernetzt betroffene Unternehmerinnen und Unternehmer untereinander. Die Gruppe ist für Händlerinnen und Händler, Handels- und Wirtschaftsverbände, Journalistinnen und Journalisten und Handelsexpertinnen und Handelsexperten. Damit können Läden innerhalb von 14 Tagen eine Verkaufsplattform aufbauen und einen zusätzlichen Verkaufskanal schaffen, um Umsatzausfälle zu kompensieren.

Youbuyda – Onlineshop-Plattform

Youbuyda ist eine Plattform, um den lokalen Bestand zu digitalisieren und eine Geschäftsseite für Einzelhändler einzurichten. Der Vorteil besteht darin, dass Produkte online einsehbar sind und diese dann per E-Mail oder Telefon bestellt werden können. Diese Möglichkeit steht nun allen lokalen Händlerinnen und Händlern und Städten kostenlos zur Verfügung.

Branchbob – cloudbasierte Onlineshop-Plattform

Branchbob ist die erste cloudbasierte Onlineshop-Plattform, die professionelle Onlineshops ohne Einschränkungen kostenlos anbietet. Zur Zielgruppe zählen Einzelhandel, Startups aber auch mittelständische Unternehmen. Mit dem Smartphone können Interessierte ganz einfach in weniger als fünf Minuten einen eigenen Onlineshop erstellen. Bereits 4000 Händlerinnen und Händler nutzen erfolgreich dieses Angebot.

Gastronomie

Lokal-Helden Bayern – Online-Plattform

Wo gibt es jetzt noch schmackhaftes Essen, wie man es aus dem Wirtshaus oder der Restaurantküche kennt? Bayernweit entwickeln Wirte kreative Strategien, um ihre Betriebe trotz der geltenden Ausgangsbeschränkungen aufrecht zu erhalten. Denn Essensangebote zum Mitnehmen oder per Lieferservice sind weiterhin möglich.

Das Landwirtschaftsministerium hat diese Angebote übersichtlich auf der Online-Plattform „Lokal-Helden“ gebündelt. Sie werden auf der Webseite auf einer Landkarte angezeigt. Neben Kontaktdaten und Beschreibung der Wirtshäuser sind die Angebote nach „Lieferservice“ und „Speisen zum Abholen“ kategorisiert. Alle gastronomischen Betriebe sind aufgerufen, teilzunehmen. Insbesondere kleine, heimische Wirtshäuser mit Klassifizierungen wie „Ausgezeichnete Bayerische Küche“, „Wirt sucht Bauer“, „Bauernhofgastronomie“ und „Kulinarisches Erbe Bayern“ sollen mit der Plattform unterstützt werden. Registrierung kostenfrei, in fünf Minuten zum Profil.

Alamda – Telegram-Bot

Eine ganz moderne Bestellmöglichkeit für die Endkundschaft bietet Alamda mit einem Telegram-Bot. Telegram ist ein Messengerdienst wie WhatsApp, Threema, etc. Hier wird im Chat einfach eine Stadt, ein Restaurant und das Gericht ausgewählt. Ein paar Klicks und schon erhält das Restaurant die Bestellung und benachrichtigt die Kundschaft mit einer Bestätigung. Alles im Chat. Direktkontakt mit der Endkundschaft. Ein Demonstrationsvideo und die Möglichkeit Ihre Restaurant zu registrieren finden Sie auf der Webseite.

Pepperfox – Online-Plattform

Pepperfox ist eine Suchmaschine für Gastrobetriebe mit Lieferservice oder Straßenverkauf. Hier können sich Gaststätten, die in Krisenzeiten einen Straßenverkauf oder einen Lieferservice anbieten, kostenlos eintragen und über die Suchfunktion leicht gefunden werden.

Handel, Gastronomie, weitere Branchen

Kauft´s daheim – Online-Plattform

Im Zuge der Corona-Pandemie hat das Team von ANTENNE BAYERN das Online-Verzeichnis kauftsdaheim.de gegründet, um lokalen und regionalen Gewerbetreibenden in dieser schwierigen Zeit eine gemeinsame Plattform zu geben. Hier kann jeder lokale oder regionale Gewerbetreibende einfach sein Unternehmen und seine Produkte oder Dienstleistungen digital präsentieren. Egal ob Handel, Gastronomie, Handwerk oder andere Dienstleistungen, Ihre Kundschaft findet die Angebote in Ihrer Region.

Gewerbe nebenan – Online-Plattform

Die kostenfreie Online-Plattform bietet für Anwohner eine Austausch und Suchmöglichkeit nach z.B. Cafés, Bäckereien und Restaurants im Viertel, die im Moment Essen zum Mitnehmen anbieten. Mit einem kostenlosen Gewerbeprofil ist so die Ansprache der direkten Nachbarschaft mit Informationen zu aktuellen Angeboten gezielt möglich. Gewerbe.nebenan.de ist somit ein neues, erweitertes Angebot zu der bestehenden Nachbarschaftsplattform nebenan.de.

Kaufnebenan – Online-Plattform

Die bereits etablierte Nachbarschaftsplattform nebenan.de widmet sich jetzt auch der Unterstützung des lokalen Handels und hat mit der neuen Plattform zwei Funktionen zu bieten: Spenden und Gutschein-Aktion. Eine unmittelbare Unterstützung des Lieblingsladens oder Gastronomen, Selbständige, Dienstleister, Freiberufler und Kulturschaffende ist so möglich.

Die Läden müssen vorab noch nicht registriert sein, um an der Gutschein-Aktion zu partizipieren und davon zu profitieren.

KMU vs. Corona – Multifunktionale Online-Plattform

Die Plattform entstand im Rahmen des "Wir Vs. Virus" Hackathons der Bundesregierung. Es werden verschiedene Ansätze für verschiedene Zielgruppen (wie etwa die Handel oder Gastronomie) gesammelt, wie diese der aktuellen Krise begegnen können. Dazu werden Möglichkeiten zur finanziellen Hilfe, aber auch kreative Ideen aus ganz Deutschland wie man weiterhin seinen Betrieb führen und Kunden ansprechen kann, dargestellt.

Sie brauchen noch ein bisschen mehr Mut, um die Online-Vermarktung anzupacken?

Hier sind fünf echte Erfolgsstories von Nürnbergs Einzelhandel mit Social Media Marketing: ZeroHero – der Unverpackt-Laden, Vintage Möbel Wachsmann, Blond!. Made in Nürnberg, Hairline Frisör und Metzgerei Freyberger haben es vorgemacht!



Kultur- und Kreativwirtschaft

Lotsenstelle für Corona-Hilfen

Die Lotsenstelle am Bildungszentrum der Stadt Nürnberg ist von Montag bis Donnerstag täglich von 9 bis 13 Uhr telefonisch erreichbar unter 09 11 / 2 31-3 12 86. Interessierte Kulturschaffende können ihr Anliegen beziehungsweise eine Rückrufbitte auch per E-Mail an BZ-Coronahilfen@stadt.nuernberg.de senden. Die Lotsen antworten dann schnellstmöglich.



Nachbarschaftshilfen

Nürnberg Engagiert! Städtische Vermittlung für Hilfesuchende und Hilfebietende

Die Hilfsbereitschaft vieler Menschen ist riesig, derzeit melden sich viele Nürnbergerinnen und Nürnberger freiwillig, weil sie helfen wollen. Noch übersteigen diese Hilfsangebote die Nachfrage – es melden sich also weitaus weniger Personen, weil sie Hilfe benötigen. Die städtische Vermittlung von Hilfesuchenden und Hilfebietenden erfolgt über eine telefonische Hotline von Montag bis Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr unter 09 11 / 2 31 23 44 oder per E-Mail an engagiert@stadt.nuernberg.de. Nehmen Sie die Hilfe gerne in Anspruch, Sie helfen damit Hilfebietenden!

Nachbarn helfen - Online-Plattform

Auf der ganz frisch gestarteten Plattform Nachbarn helfen finden sich zwei Möglichkeiten: "Menschen brauchen Hilfe" und "Menschen bieten Hilfe an". Es freuen sich alle, wenn sie anderen in dieser Situation helfen können. Trauen Sie sich aber auch Hilfe anzufragen! Die Non-Profit-Plattform ist ab sofort kostenfrei zu erreichen. Mitarbeitende von CodeCamp:N aus Nürnberg haben hier eine Plattform entwickelt, die Helfende und Hilfesuchende in der aktuellen Corona-Krisenzeit digital zusammenbringt.

Nebenan - Online-Plattform

Auch die Online-Nachbarschaftsplattform nebenan.de bietet für eine belebte Nachbarschaft jetzt in der Corona-Krise extra Services zu Einkaufshilfen für Lebensmittel oder Medikamente an. Eine Registrierung ist kostenfrei, die Suchfunktion und die telefonische Hotline für Nachbarschaftshilfen stehen auch ohne Registrierung zur Verfügung.



Corona-Krise - Unterstützung und Informationen für Unternehmen

Informationen über Unterstützung von Bund und Freistaat für alle Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige sowie weitere, wichtige Quellen finden Sie auf unserer Sonderseite Corona.

Corona - Sonderseiten der Stadt Nürnberg

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/corona_angebote_tipps.html>