Kontakt

Forschung und Studium

Studenten im Foyer der TH Nürnberg.


Forschen in Nürnberg

Erstklassige Forschung findet in Nürnberg an vielen Orten statt: an den Hochschulen, in den Unternehmen und in den vielfältigen Forschungseinrichtungen. In der Region Nürnberg sind alle vier großen deutschen Forschungsgemeinschaften – Fraunhofer, Helmholtz, Max Planck und Leibniz – mit Instituten vertreten.

Innovations-Ökosystem

Anwendungsnahe Forschung und die intensive Vernetzung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen zeichnen die Wissenschaftsstadt Nürnberg aus. Hier wird geforscht, entwickelt und produziert. Ein offenes Innovations-Ökosystem rund um Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und kreative Köpfen mit starken und agilen Netzwerkknoten prägen den Standort. Nur so können Innovationen entstehen. Eine Vielzahl von Innovationsorten machen die Vernetzung sichtbar und bieten spannende Möglichkeiten der Kooperation.

Wie kann die Wirtschaftsförderung ein Innovations-Ökosystem auf- und erfolgreich ausbauen? Das gelingt durch wegweisende Projekte und neue Kooperationen zwischen Unternehmen untereinander und mit Hochschul- und Forschungseinrichtungen. Befördert durch Netzwerkknoten, wie die Wirtschaftsförderung Nürnberg, die immer wieder neue Kooperationen ermöglicht und unterstützt.

Neu in Nürnberg

Die Halbmillionenstadt Nürnberg ist High-Tech-, Industrie und innovativer Dienstleistungsstandort und das urbane Zentrum der Metropolregion Nürnberg. Seit Jahrhunderten trifft hier Erfindergeist auf Unternehmergeist und Kreativität auf Lösungsorientierung. Eine ausgezeichnete Basis für die Entwicklung von Lösungen für vernetzte Produktion, nachhaltige Energiesysteme, digitale Gesundheitswirtschaft und intelligente Mobilität.

Wer kreative Gesellschaft und belebte Quartiere schätzt, ist in Nürnberg genau richtig. Die Menschen genießen die Vorzüge einer modernen Großstadt. Unternehmen schätzen das hervorragende Innovations-Ökosystem und die perfekte Anbindung. Es ist genau diese Mischung zwischen Geschichte, Architektur, Kultur, Tradition und Innovation, die die Energie der Stadt ausmacht - neues, zukunftsgerichtetes Denken, das sich der Traditionen bewusst ist. Das Resultat: Hier verbindet sich großes wirtschaftliches Potenzial mit hoher Lebensqualität.


Studieren in Nürnberg

Rund 25.000 Studierende sind in Nürnberg an den staatlichen oder privaten Hochschulen eingeschrieben. Dass man außer studieren in Nürnberg auch noch hervorragend leben kann, wissen auch viele Studierende aus den Nachbarstädten zu schätzen. Neben einer beeindruckenden Altstadt und einladenden Parks hat Nürnberg auch auf studentische Bedarfe angepasste Angebote bei Mobilität, Freizeit und Kultur, Wohnen und Nebenjobs.

Akademie der Bildenden Künste

Die Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, 1662 von Jacob von Sandrart gegründet, ist die älteste Kunstschule im deutschsprachigen Raum. Zentrale Lehrbereiche sind die freien und angewandte Künste.

Evangelische Hochschule Nürnberg

Die Evangelische Hochschule ist nichtstaatlich, Träger ist die evangelische Landeskirche in Bayern. Die Fachbereiche sind Gesundheit und Pflege, Bildungswissenschaften, Sozialwissenschaften sowie Religionspädagogik.

Universität Erlangen-Nürnberg

Mit fünf Fakultäten ist die FAU die zweitgrößte Universität Bayerns und ein bedeutender Faktor in Forschung und Lehre weit über die Region hinaus. An der FAU sind rund 39.000 Studierende an Standorten in Nürnberg und Erlangen immatrikuliert.

In der Nürnberger Innenstadt ist der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften angesiedelt, eine der renommiertesten Einrichtungen seiner Art mit über 6.000 Studierenden, über 40 Lehrstühlen, weltweiten Kontakten und einem der vielfältigsten Fächerangebote im deutschsprachigen Raum.

Im Nürnberger Südosten, in der Nähe des Dutzendteichs, sind die Erziehungswissenschaften zuhause. Hier befindet sich das Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung, Teile des Departements Pädagogik und der überwiegende Teil der Fachdidaktiken. In den nächsten Jahren wird ein Neubau im Nürnberger Norden avisiert – mit enger Anbindung an das Geisteswissenschaftliche Zentrum in Erlangen. Nach einem geeigneten Standort wird gegenwärtig gesucht.

Hochschule für Musik Nürnberg

Die Fachbereiche der staatlichen Hochschule für Musik umfassen unter anderem Orchesterinstrumente, Tasteninstrumente, Gitarre, historische Instrumente, Gesang, Orchesterleitung, Kirchenmusik und elementare Musikpädagogik.

Technische Hochschule Nürnberg

Die Technische Hochschule ist mit mehr als 13.000 Studierenden eine der bundesweit größten Hochschulen. Angebotene Studiengänge sind zum Beispiel Architektur, Betriebswirtschaft, Chemie, Informatik und Ingenieurwesen.

Die TH Nürnberg bietet mehr als 60 Studienangebote in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Architektur und Design, Informatik und Medien, Mathematik und Naturwissenschaften sowie Sozialwissenschaften wählen – wobei mehrere Studienangebote auch stark interdisziplinär ausgerichtet sind. Zahlreiche berufsbegleitende Studien- und Bildungsangebote runden das Angebot an der Hochschule ab.

Weiterbildung - Angebote an Nürnberger Hochschulen

Lebenslangens Lernen ist ein wichtiger Aspekt für die Arbeitswelt von morgen. An den Nürnberger Hochschulen gibt es viele berufsbegleitende Weiterbildungsangebote.


We ❤️ Nürnberg

Neu in Nürnberg

Herzlich Willkommen in Nürnberg! Mit „Mein Nürnberg“ können Sie Ihre Behördengänge online abwickeln – ohne Wartezeiten, rund um die Uhr.

Wohnen

Attraktives und bezahlbares Wohnen ist für Studierende nicht immer einfach zu finden. Unterstützung rund um das Thema studentisches Wohnen bietet das Studentenwerk Erlangen-Nürnberg.

ÖPNV

Studieren heißt in Bewegung sein. Um sicher und komfortabel von A nach B zu kommen, bieten die Verkehrsbetriebe Studierenden so Einiges.

Freizeit

Dass als Ausgleich zum Studium auch Freizeitaktivitäten zum Studentenleben gehören versteht sich von selbst. Zahlreiche Sport-, Kultur- und sonstige Freizeiteinrichtungen haben besondere Angebote für Studierende auf Lager.

Jobben

Ob nun um sich das eine oder andere Extra leisten zu können, erste Erfahrungen im eigenen Fachbereich zu sammeln oder einen substanziellen Beitrag zur Studienfinanzierung zu leisten, Jobs sind bei Studierenden immer ein Thema. Gut, wenn man bei der Suche nach der richtigen Tätigkeit Unterstützung bekommt.


Ihr Ansprechpartner bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg

Theresienstraße 9

90403 Nürnberg


Daniela Förtsch

Telefon: +49 (0)911 / 231 - 85 26

Telefax: +49 (0)911 / 231 - 85 25

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=69971>

Wirtschaftsnews

Wirtschaftsblog Nürnberg
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/forschung_studium.html>